Lena Meyer-Landrut sendet sexy Liebesgrüße aus Tokio

Tokio/Berlin - Lena Meyer-Landrut (31) gönnt sich gerade eine Auszeit von Deutschland und geht im fernen Tokio auf Erkundungstour.

Lena Meyer-Landrut (31) posiert mit der Band Local Campione, die ihr in Japan mit einem TikTok-Video zu großem Erfolg verholfen hat.
Lena Meyer-Landrut (31) posiert mit der Band Local Campione, die ihr in Japan mit einem TikTok-Video zu großem Erfolg verholfen hat.  © Screenshot/Instagram/localcampione (Bildmontage)

Anlass für den Trip ist ein musikalischer Überraschungserfolg der Sängerin: Ihr eigentlich schon drei Jahre alter Song "Life Was a Beach", der bei uns nur auf ihrem Album "Only Love" und nicht als Single-Auskopplung erschien, stieg in Japan regelrecht zu einem Sommerhit auf.

Das verdankt sie der japanischen Pop-Gruppe Local Campione, die auf ihrem TikTok-Kanal eine gestenreiche Choreografie zu dem Song einstudiert hatte.

Das Video avancierte zum viralen Hit! Es wurde in Japan über 800 Millionen Mal angeklickt und stürmte sogar die Charts im Land der aufgehenden Sonne.

Schnipp, schnapp, Haare ab: Lena Meyer-Landrut sieht ganz anders aus
Lena Meyer-Landrut Schnipp, schnapp, Haare ab: Lena Meyer-Landrut sieht ganz anders aus

Vor Ort standen für Lena zunächst ein Besuch in der japanischen Zentrale ihres Plattenlabels Universal Music und ein Treffen mit Local Campione auf dem Programm.

Zudem wird sie in den nächsten Tagen noch einige Interviews geben, in diversen TV-Show auftreten und auch selbst auf der Bühne stehen.

Neben den beruflichen Verpflichtungen kommt aber auch die Freizeit nicht zu kurz und die widmet die 31-Jährige voll und ganz der Erkundung der Mega-Metropole samt landestypischer Spezialitäten.

Lena Meyer-Landrut schickt bei Instagram Grüße aus Japan

Lena Meyer-Landrut will die Zeit in Japan einfach nur genießen

Lena Meyer-Landrut absolviert einige TV-Auftritte in Japan und wird auch selbst auf der Bühne stehen.
Lena Meyer-Landrut absolviert einige TV-Auftritte in Japan und wird auch selbst auf der Bühne stehen.  © Screenshot/Instagram/lenameyerlandrut (Bildmontage)

Ihren Fans schickte sie bei Instagram mit einem sexy Schnappschuss Liebesgrüße aus Tokio. Mit einem bauchfreien orangen Spaghettiträger-Top und schwarzen Jeans bekleidet, lehnt sie lässig an einem Brückengeländer. Mit Daumen und Zeigefinger formt sie dabei ein Herz, während sie zusätzlich einen Kussmund macht.

Ihre 4,8 Millionen Follower freuten sich natürlich riesig über die Grüße und hinterließen jede Menge Herzen, Flammen und verliebte Emojis in der Kommentarspalte.

"Wie schön, freue mich so für Dich Leni. Genieße die schöne Zeit dort" oder "Mega genieße es" und "Viel Spaß in Japan!", wünschten ihr ihre Fans (Rechtschreibung in allen Zitaten übernommen).

Pralle Aussichten bei Lena Meyer-Landrut: Hier darf nichts verrutschen
Lena Meyer-Landrut Pralle Aussichten bei Lena Meyer-Landrut: Hier darf nichts verrutschen

Ein User hatte eine ganz eigene Theorie zu Lenas Tokio-Trip: "Endlich mal frei bewegen unbeobachtet und ohne Fans. Freiheit", postulierte er, wurde aber umgehend von einem anderen Follower widerlegt: "Dank TikTok hat sie dort wahrscheinlich mehr Fans als in Deutschland!"

Lena Meyer-Landrut selbst erwartet sich von ihren Auftritten gar keinen großen Erfolg. Sie wolle einfach nur eine schöne Zeit in Japan verbringen.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/localcampione, Screenshot/Instagram/lenameyerlandrut (Bildmontage)

Mehr zum Thema Lena Meyer-Landrut: