"Magie-Spektakel": Ehrlich Brothers gehen mit neuer Show auf Tour

Hamburg – Es wurde geflogen, gesägt, gezaubert und viel gelacht - in der Hamburger Barclays Arena haben die Ehrlich Brothers am Sonntag ihr Publikum zum Staunen gebracht.

Andreas und Chris Ehrlich gehen wieder auf Tour.
Andreas und Chris Ehrlich gehen wieder auf Tour.  © Henning Kaiser/dpa

Die beiden Zauberkünstler Andreas und Chris Ehrlich hatten in der Hansestadt Station gemacht und präsentierten ihre neue Show "Dream & Fly" mit gleich zwei Shows vor jeweils rund 6000 Zuschauern.

Die Brüder selbst bezeichneten die Show als "das größte Magie-Spektakel, das jemals für eine Tour produziert wurde". "Für die Konzeption haben wir etwa dreieinhalb, vier Jahre gebraucht", sagte Andreas Ehrlich am Sonntag der Deutschen Presse-Agentur.

Auf Live-Shows habe das Duo und die rund 100-köpfige Crew - mit kleineren Unterbrechungen - nun seit zwei Jahren warten müssen. Ein bisschen Lampenfieber sei deshalb auf jeden Fall da, sagte Andreas Ehrlich. "Da kann ja immer was schief gehen und deswegen ist man immer vorher auch ein bisschen aufgeregt."

Rote Rosen: "Rote Rosen": Charlotte wird über Nacht zur Millionärin
Rote Rosen "Rote Rosen": Charlotte wird über Nacht zur Millionärin

Das Besondere an der neuen Show sei vor allem, dass die Brüder sich mit dem lauten, musikalischen und akrobatischen Illusions-Spektakel auch einige Kindheitsträume erfüllen konnten - ob Fliegen, rasante Autos oder jede Menge Süßigkeiten für alle, so der ältere Ehrlich-Bruder. Natürlich fehlte in dem fast zweieinhalbstündigen Programm auch der klassische Sägetrick nicht.

Vor allem aber garnierten die Brüder ihre Tricks mit viel Glitter, locker-leichten Witzen, Hilfe aus dem Publikum, vielen Feuersalven und schlauen Ablenkungsmanövern. Die meist überraschten Gesichter der Zuschauer bewiesen, dass das Konzept aufging. In der Barclays Arena saßen vor allem Familien, einige auch mit Mund-Nasen-Schutz.

Und - obwohl Zauberer ja nie ihre Tricks verraten - ein paar Geheimnisse rund ums Zaubern gaben die Ehrlich Brothers doch preis und es durfte sogar mitgezaubert werden.

Nach dem Tourauftakt in Berlin und Hamburg an diesem Wochenende geht es für die Brüder und die Crew nun weiter nach München (7. Juli). Bis Mitte 2023 stehen rund 100 Live-Shows auf dem Plan.

Titelfoto: Henning Kaiser/dpa

Mehr zum Thema Promis & Stars: