Irre Verwandlung: So sieht Megan Fox jetzt aus!

Los Angeles - Megan Fox (35), immer schon super heiß, legt jetzt noch mal eine Schippe drauf und präsentiert sich nach einer irren Verwandlung noch sexyer als zuvor.

Megan Fox (35) hat sich komplett verwandelt.
Megan Fox (35) hat sich komplett verwandelt.  © Montage: dpa/YNA, Screenshot/Instagram/meganfox

Die mehr als 2,8 Millionen Instagram-User, die das neueste Foto von US-Schauspielerin Megan Fox mit "Gefällt mir" markiert haben, mussten sich vermutlich erstmal die Augen reiben.

Kaum wiederzuerkennen präsentierte sich der Star mit komplett neuem Style!

Anstelle eines knalligen Lippenstiftes trug die 35-Jährige einen dezenten. Die Augen betonte sie auf dem Schnappschuss auch mehr als gewohnt. Doch die größte Veränderung fand sich auf dem Kopf: Ihre Haare sind nicht mehr brünett, fast schwarz, sondern grau, fast schon silbern glänzend.

Oliver Pocher mit Pool-"Prügelei": Fans überschütten ihn mit Häme!
Oliver Pocher Oliver Pocher mit Pool-"Prügelei": Fans überschütten ihn mit Häme!

Verantwortlich für die krasse Veränderung ist Haarstylist Miles Jeffries, der dasselbe Bild auf seinem Instagramaccount teilte und schrieb: "Major hair transformation for @meganfox" (auf Deutsch etwa: Große Haarverwandlung für Megan Fox).

Der neue Look von Megan Fox

Social-Media-Nutzer sind nicht überzeugt von der neuen Frisur

Megan Fox mit ihrem Freund Machine Gun Kelly (31) bei der Verleihung der MTV VMAs im durchsichtigen Kleid.
Megan Fox mit ihrem Freund Machine Gun Kelly (31) bei der Verleihung der MTV VMAs im durchsichtigen Kleid.  © dpa/Invision via AP/Evan Agostini

Auf Instagram gab es überwiegend negative Kommentare an dem Posting. Viele Fans der 35-Jährigen verglichen sie mit Kim Kardashian (40), die ebenfalls schon mal von Brünett auf Grau wechselte.

Andere schrieben etwa: "Das ist besser eine Perücke 😅", "Oh nein, ruiniere bitte nicht deine tollen Haare, du bist perfekt, bitte ändere dich nicht!" oder auch "Dunkle Haare sehen viel besser an dir aus"

Vereinzelt fanden sich Herzchen-Augen-Emojis oder Liebesbekundungen. Doch der Großteil der 16,7 Millionen Abonnenten scheint noch etwas Zeit zu brauchen, um sich an das neue Aussehen der Schauspielerin zu gewöhnen.

Positiver fiel das Feedback am Beitrag von Jeffries aus. Dort fand sich kaum ein Kommentar, in dem nicht betont wurde, wie gut der Star nun aussieht.

Von langer Dauer ist die Veränderung womöglich sowieso nicht: Megan Fox schrieb den Hashtag #JohnnyAndClyde an das Foto. Der Film soll im Frühjahr 2022 erscheinen. Sie spielt darin den weiblichen Gangsterboss Alana, der offenbar graue Haare trägt.

Ob sie danach wieder zur braunen Farbe greift, ihre Haarpracht herauswachsen lässt oder vielleicht doch beim grauen Look bleibt, verriet Megan Fox noch nicht.

Titelfoto: Montage: dpa/YNA, Screenshot/Instagram/meganfox

Mehr zum Thema Megan Fox: