Muskeln wie Thor: Privatkoch verrät Chris Hemsworths Fitness-Geheimnis

Byron Bay (Australien) - Durch seine Rolle als "Thor" ist Chris Hemsworth in die Riege der A-Promis aufgestiegen. Frauen liegen dem 40-Jährigen nicht nur wegen seiner Schauspielkünste zu Füßen. Jetzt verrät sein Privatkoch das Geheimnis hinter dem "Thor-typischen" Muskel-Body.

Schauspieler Chris Hemsworth (40) wurde durch seine Rolle "Thor" bekannt. Auf seinen Social-Media-Kanälen teilt er mit seinen Fans seine Fitness-Leidenschaft.
Schauspieler Chris Hemsworth (40) wurde durch seine Rolle "Thor" bekannt. Auf seinen Social-Media-Kanälen teilt er mit seinen Fans seine Fitness-Leidenschaft.  © OSCAR DEL POZO / AFP

"Wer Muskeln wie Thor aufbauen will, der muss auch gut essen", so Sergio Perera. In einem Interview mit news.com.au verriet der Michelin-Koch, wie er während der vergangenen zehn Jahre Hollywood-Star Chris Hemsworth fit kochte.

"Er hatte gerade den ersten Thor-Film beendet und brauchte jemanden, der seinen Speiseplan an seine körperlichen Anforderungen anpasst. So kam ich an Bord", sagte Perera. Aber was genau kommt im Hause Hemsworth auf den Teller?

Der Schauspieler habe mit viel gegrilltem Rindfleisch, Gemüse, Nüssen, Samen und fermentierten Lebensmitteln und Olivenöl einen "sehr sauberen", mediterranen Speiseplan. Verpacktes oder Konserven sind tabu.

Wirbel um Ex-"DSDS"-Sieger Alphonso Williams (†57): Witwe zieht vor Gericht
Promis & Stars Wirbel um Ex-"DSDS"-Sieger Alphonso Williams (†57): Witwe zieht vor Gericht

Ein saftiges Steak gibt es aber nur tagsüber. "Rotes Fleisch benötigt mehr Energie, um es zu verdauen", so Perera.

Nach dem Training gab es einen Eiweiß-Shake und Steak als Belohnung

Wenn es darum ging, sich für die Rolle als "Thor" fit zu machen, liefen die Tage des 40-jährigen Australiers meistens gleich ab. Ein grüner Smoothie am Morgen spendete Elektrolyte und sollte die Nerven und den Glukosestoffwechsel unterstützen.

Danach stand ein Protein-Snack aus Joghurt, Beeren, Chiasamen, Mandeln und Honig - oder drei Spiegeleier auf einer Scheibe Vollkorntoast und Avocado - auf dem Speiseplan.

Gegen Mittag ging's für eine Stunde zum Training, als Belohnung gab es einen Eiweiß-Shake und ein 200-Gramm-Steak mit Gemüse. Und weil das anscheinend so gut ankam, um 17.30 Uhr gleich noch mal.

Hemsworth legte für "Thor" 13 Kilo Muskeln zu

Abgerundet wurden die Tage mit einem reichhaltigen Salat um 19 Uhr. Während der Film-Vorbereitung habe Hemsworth alle zwei bis drei Stunden und insgesamt sechs Mahlzeiten am Tag gegessen.

Für Dreharbeiten im Januar 2021 legte der Australier durch Training und Ernährung 13 Kilo Muskelmasse zu. Innerhalb von 30 Wochen ging es von 94 auf 107 Kilo hoch.

Titelfoto: Bildmontage: OSCAR DEL POZO / AFP, Screenshot/X/@chrishemsworth

Mehr zum Thema Promis & Stars: