Nach dem Tod seiner Frau: Weiterer Schicksalsschlag für John Travolta

Los Angeles - Schwerer Schicksalsschlag für John Travolta (65, "Pulp Fiction")! Nach dem Tod seiner Frau Kelly Preston trauert der Hollywood-Star nun um den nächsten geliebten Menschen. Sein Neffe Sam Travolta jr. ist gestorben.

John Travoltas Ehefrau Kelly Preston erlag im Juli einem Krebsleiden.
John Travoltas Ehefrau Kelly Preston erlag im Juli einem Krebsleiden.  © Charles Sykes/Invision/AP/dpa

Es sind harte Zeiten für Schauspieler John Travolta! Nachdem im Juli seine Ehefrau Kelly Preston († 57) an Brustkrebs gestorben war (TAG24 berichtete), muss der 65-Jährige nun den nächsten Schicksalsschlag hinnehmen.

Wie The Sun berichtet, starb sein Neffe Sam Travolta jr. im Alter von gerade mal 52 Jahren. Der Drehbuchautor soll bereits am 23. September in seinem Haus in Mount Horeb (Wisconsin, USA) tot aufgefunden worden sein.

Die Todesursache sei noch unklar.

Nach Kelly Prestons Tod im Juli nun der nächste schwere Schlag für John Travolta

Sam Travolta jr. war zeitweise Mitglied von Scientology. Auch John Travolta ist Mitglied der umstrittenen religiösen Bewegung.

Wie The Sun weiter berichtet, hatte Sam als Drehbuchautor nur mäßigen Erfolg und bekam von John Travolta des Öfteren Geld überwiesen. Der 52-Jährige soll auch sehr stolz auf die Verwandschaftsbeziehung mit seinem berühmten Onkel gewesen sein.

Nach dem Krebstod seiner Frau Kelly Preston, trauert John Travolta nun um den nächsten geliebten Menschen. Man kann dem Hollywood-Star in dieser schweren Zeit nur alles gute und viel Kraft wünschen.

Titelfoto: Charles Sykes/Invision/AP/dpa

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0