Nach Gewinn bei "KDRS": So macht Calvin Kleinen als Erstes seine Mama glücklich

Köln - Über Wochen hat Calvin Kleinen (32) während seiner Teilnahme bei "Kampf der Realitystars" gekämpft und den Sieg des beliebten Trash-Formats am Ende tatsächlich für sich verbucht. Nun verriet der frischgebackene "Realitystar 2024", was er als erstes von der Siegesprämie gekauft hat - und das dürfte den ein oder anderen sicher überrascht haben ...

Calvin Kleinen (32) gewann bei "Kampf der Realitystars" nicht nur den Titel, sondern auch 40.000 Euro.
Calvin Kleinen (32) gewann bei "Kampf der Realitystars" nicht nur den Titel, sondern auch 40.000 Euro.  © RTLZWEI

Jüngst flimmerte das große "KDRS"-Finale über die heimischen Bildschirme und krönte Calvin schließlich zum Sieger der diesjährigen Staffel, was von den rund 224.000 Instagram-Fans des Kölners im Netz mit großem Jubel gefeiert wurde.

In einem Instagram-Beitrag, den der Hobby-Rapper am Donnerstag auf seinem Kanal veröffentlicht hat, wurde Calvin mit den Glückwünschen seiner Anhänger überhäuft. "Verdient gewonnen" oder "Von Anfang an mein Favorit", hieß es in der Kommentarspalte.

Zum Sieg gehört jedoch nicht nur der Titel "Realitystar 2024", sondern auch ein Preisgeld von satten 40.000 Euro - kein Wunder also, dass Calvin die ersten Moneten bereits auf den Kopf gehauen hat.

Sorgen um zwei Monate alte Tochter: Baby von Promi-Paar muss erneut in Klinik
Promis & Stars Sorgen um zwei Monate alte Tochter: Baby von Promi-Paar muss erneut in Klinik

Wer nun jedoch denkt, der Muskelmann habe sich eine neue Goldkette zugelegt oder das Geld gar in weitere Bauchtaschen angelegt, irrt gewaltig. Denn zunächst löste Calvin ein Versprechen ein, das er seiner Mutter gegeben hatte!

Calvin lebt bekanntlich noch in seinem Elternhaus und pflegt ein gutes Verhältnis zu Mama Dagmar. Und die hatte sich bereits vor seiner Abreise nach Thailand einen neuen Couchtisch gewünscht.

Calvin Kleinen spart auf zweite Eigentumswohnung

Calvin Kleinen (32) will das gewonnene Preisgeld wahrscheinlich in eine weitere Eigentumswohnung investieren.
Calvin Kleinen (32) will das gewonnene Preisgeld wahrscheinlich in eine weitere Eigentumswohnung investieren.  © Instagram/calvinkleinen

Als guter Sohn gab der Leopardenhemdträger seiner Mutter daraufhin das Versprechen, im Falle eines Sieges das gewünschte Möbelstück bezahlen zu wollen - und hielt Wort! Wie Calvin nun gegenüber RTL verriet, hat das gute Stück nämlich schon Einzug im Hause Kleinen gehalten.

"Ich hab meiner Mutter einen neuen Wohnzimmertisch gekauft", plauderte der 32-Jährige am Donnerstag in der RTL-Sendung "Punkt 8" aus und offenbarte außerdem, was er mit dem restlichen Geld anfangen wolle.

Ganz sicher sei sich der einstige "Temptation Island"-Kandidat nach eigener Aussage zwar noch nicht, doch wahrscheinlich werde er die Kohle in eine zweite Eigentumswohnung investieren, auf die Calvin aktuell spare, wie er erklärte. Klingt alles ziemlich vernünftig!

Influencerin ausgeraubt, Assistentin gefesselt und mit Messer bedroht
Promis & Stars Influencerin ausgeraubt, Assistentin gefesselt und mit Messer bedroht

Ob er allerdings auch in die neuen Räumlichkeiten einzieht und das "Hotel Mama" damit endgültig verlässt? Unklar ...

Titelfoto: Bildmontage: RTLZWEI, Instagram/calvinkleinen

Mehr zum Thema Promis & Stars: