Nazan Eckes meldet sich zum Erdbeben in der Türkei: Geht es ihrer Familie gut?

Köln/Türkei - Der Schock über das verheerende Erdbeben in der Türkei und Syrien sitzt tief, auch bei Nazan Eckes (46). Die TV-Moderatorin, die als Tochter türkischer Einwanderer nach Deutschland kam, hat sich mit herzzerreißenden Worten bei ihren Fans gemeldet und einen dringenden Aufruf gestartet.

Nazan Eckes (46) ist als Tochter türkischer Einwanderer nach Deutschland gekommen. Mit 18 Jahren erhielt sie die deutsche Staatsangehörigkeit.
Nazan Eckes (46) ist als Tochter türkischer Einwanderer nach Deutschland gekommen. Mit 18 Jahren erhielt sie die deutsche Staatsangehörigkeit.  © Montage: Instagram/Screenshot/Nazan Eckes, Instagram/Nazan Eckes

Nach einer aktuellen Schätzung sind allein in der Türkei mehr als 13 Millionen Menschen von den Auswirkungen der Katastrophe betroffen. Es gibt mindestens 4200 Todesopfer - und dabei sind die Bergungsarbeiten noch längst nicht abgeschlossen, wie auch Nazan weiß.

"Bei den eisigen Temperaturen, die zurzeit in den betroffenen Erdbeben-Regionen herrschen, liegen noch etliche Menschen unter den Trümmern begraben", schreibt die ehemalige "Extra"-Moderatorin in einer Instagram-Story.

Der türkische Wetterdienst hat für die Erdbeben-Gebiete niedrige Temperaturen um den Gefrierpunkt und teils Schneefall und Regen vorhergesagt, was die laufenden Rettungsmaßnahmen erschwert.

Dschungelcamp-Pärchen turtelt öffentlich: Neues Liebes-Update von Leyla und Mike
Promis & Stars Dschungelcamp-Pärchen turtelt öffentlich: Neues Liebes-Update von Leyla und Mike

Die Nachricht über das Erdbeben und der Grenzregion habe Nazan und ihre Lieben schockiert und "unglaublich traurig" gemacht. "Zum Glück sind die Familien unserer Freunde aus der Region nicht betroffen. Aber mein Herz ist bei all denen, die dieses Glück nicht haben", findet die 46-Jährige in einem Instagram-Beitrag emotionale Worte.

Jetzt wendet sie sich mit einer wichtigen Botschaft an ihre Community.

In der Türkei und in Syrien laufen die Bergungsarbeiten. Viele Menschen sind noch unter den Trümmern begraben.
In der Türkei und in Syrien laufen die Bergungsarbeiten. Viele Menschen sind noch unter den Trümmern begraben.  © Hussein Malla/AP/dpa

Nazan Eckes: "Ich bitte euch aus tiefstem Herzen - spendet!"

Nazan teilt auch einen Beitrag von Lukas Podolski (37), in dem es um das tragische Erdbeben geht.
Nazan teilt auch einen Beitrag von Lukas Podolski (37), in dem es um das tragische Erdbeben geht.  © Montage: Instagram/Screenshot/Nazan Eckes

"Die Überlebenden dieser Katastrophe brauchen jetzt dringend unsere Hilfe", appelliert Nazan. Gebäude liegen in Trümmern und so viele haben ihr Zuhause verloren. "Tausende werden obdachlos sein."

Die Türkei hatte am Montag die Warnstufe 4 ausgerufen und damit auch um internationale Hilfe gebeten. Und auch Nazan fordert ihre Follower eindringlich auf: "Ich bitte euch aus tiefstem Herzen - spendet!"

Sie selbst würde aktuell mit "Freunden, Hilfsorganisationen, Beratern und guten Herzen" unter Hochdruck an einer eigenen Hilfsaktion arbeiten. "Ich halte euch hierzu auf dem Laufenden", versprach die TV-Beauty.

Nur nach Hause: Dann will Frank Zander nach Kopf-OP wieder ins Stadion
Promis & Stars Nur nach Hause: Dann will Frank Zander nach Kopf-OP wieder ins Stadion

In der Kommentarspalte drückten Dutzende User ihre Anteilnahme aus. Tagesschausprecherin Damla Hekimoğlu (34) teilte Nazans Posting auf ihrem Instagram-Profil und schrieb mit einem gebrochenen Herz-Emoji: "Mein Herz blutet ..."

Titelfoto: Montage: Hussein Malla/AP/dpa, Instagram/Nazan Eckes

Mehr zum Thema Promis & Stars: