Netflix-Star Maximilian Mundt über Coming-Out: Mit dieser Reaktion hätte er nicht gerechnet

Hamburg - Mit seiner Hauptrolle als Moritz in der Netflix-Serie "How to Sell Drugs Online (Fast)" hat sich Maximilian Mundt (26) 2019 blitzschnell zum Filmstar gemausert.

Der "How to Sell Drugs Online (Fast)"-Star Maximilian Mundt (26) beteiligte sich an der #actout-Bewegung.
Der "How to Sell Drugs Online (Fast)"-Star Maximilian Mundt (26) beteiligte sich an der #actout-Bewegung.  © JOEL SAGET / AFP

Im vergangenen Jahr beteiligte sich der Hamburger dann an der #actout-Bewegung in einer Sonderausgabe des Süddeutsche Zeitung Magazins und outete sich öffentlich, um ein Zeichen für mehr Diversität in der Kulturbranche zu setzen.

In einem Gespräch mit Promiflash verriet Maximilan jetzt, dass ihn die eigentliche Reaktion auf die Kampagne aber überrascht habe.

"Tatsächlich habe ich mit krasseren Reaktionen gerechnet", erklärt er darin. Die Rückmeldungen seien dabei zwar vor allem positiv ausgefallen. Das Statement, das die 186 Kulturschaffenden hatten setzen wollen, sei in der öffentlichen Wahrnehmung aber fast schon untergegangen.

Großer Ärger bei Annemarie Eilfeld: Das hat HelloFresh damit zu tun
Promis & Stars Großer Ärger bei Annemarie Eilfeld: Das hat HelloFresh damit zu tun

Dennoch: Insgesamt glaubt Maximilian an eine sehr positive Entwicklung in der Film- und Fernsehbranche.

Seiner Meinung nach passiere vor allem im Hintergrund gerade wahnsinnig viel. "Das ist total schön zu sehen", so der 26-Jährige weiter.

Neben ihm gehörten im Februar vergangenen Jahres etwa auch Maren Kroymann (72), Ulrich Matthes (63), Jaecki Schwarz (76) und Godehard Giese (49) zu den Unterzeichnern des Manifests.

Titelfoto: JOEL SAGET / AFP

Mehr zum Thema Promis & Stars: