Neu-Mama Samira Klampfl verrät intime Details: "Dafür sind meine Nippel zu flach"

Köln/Regensburg – Das "Bachelor in Paradise"-Paar Serkan Yavuz (29) und Samira Klampfl (28) genießt sein frisch gebackenes Elterndasein in vollen Zügen. Nun gibt die Neu-Mama intime Einblicke - es geht unter anderem um ihre Brustwarzen.

Serkan Yavuz (29) und Samira Klampfl (28) sind im Mai Eltern eines kleinen Mädchens geworden.
Serkan Yavuz (29) und Samira Klampfl (28) sind im Mai Eltern eines kleinen Mädchens geworden.  © Montage: Instagram/Samira Klampfl, Instagram/Screenshot/Samira Klampfl

Schon vor der Geburt der kleinen Nova vor rund einem Monat hatte die ehemalige Rosenanwärterin von Daniel Völz (37) ihren rund 250.000 Instagram-Followern nicht nur von den schönen Seiten ihrer Schwangerschaft erstaunlich offen berichtet.

Kurz vor der Entbindung hatte Samira ihre völlige Verzweiflung gestanden und damit wohl vielen anderen Müttern aus der Seele gesprochen. Jetzt plauderte sie in einer Fragerunde weitere intime Details über ihren Mama-Alltag aus.

Ein Fan wollte es genau wissen und erhielt auf seine neugierige Nachfrage ("Wie lange haben deine Brustwarzen gebraucht, um sich ans Stillen zu gewöhnen?") auch postwendend eine Antwort.

"Let's Dance"-Star Christina Hänni gewährt ehrliche Einblicke in ihr neues Mama-Leben
Promis & Stars "Let's Dance"-Star Christina Hänni gewährt ehrliche Einblicke in ihr neues Mama-Leben

Es sei relativ schnell gegangen, schrieb Samira in einer Story und präzisierte ganz ungeniert: "Ohne Stillhütchen klappt es allerdings nicht. Dafür sind meine Nippel zu flach und ich find's auch schwierig, meine ganze Brust in ihren kleinen Mund zu stopfen, bis der Saugreflex ausgelöst wird."

Samira Klampfl zeigt ihre kleine Familie bei Instagram

Zweites Baby für Samira und Serkan? "Find's schön, wenn Nova noch ein Geschwisterchen bekommt"

Bei Instagram beantwortet Samira die neugierigen Fragen ihrer Follower.
Bei Instagram beantwortet Samira die neugierigen Fragen ihrer Follower.  © Instagram/Screenshot/Samira Klampfl

Dementsprechend hätten ihre empfindlichen Brustwarzen zu Beginn auch wehgetan, mittlerweile sei der Schmerz beim Ansaugen aber verschwunden. Für andere Mütter, die eine ähnliche Phase nach der Geburt durchmachen, hat Samira einen Tipp: "Einfach dran bleiben - der Körper braucht seine Zeit, um sich daran zu gewöhnen."

Grundsätzlich fühle sich die bis vor einem Monat noch kugelrunde Reality-TV-Beauty aber die meiste Zeit über sehr wohl in ihrem Körper. Während der Schwangerschaft habe die 18 Kilogramm zugenommen - ein Umstand, den die 28-Jährige jedoch ganz entspannt betrachtet.

"Was ich aktuell wiege, weiß ich nicht. Hab mich noch nicht gewogen seitdem Nova da ist", erklärt sie auf Nachfrage eines Users.

Busenblitzer bei Peggy Jerofke? Star-Auswanderin klärt auf!
Promis & Stars Busenblitzer bei Peggy Jerofke? Star-Auswanderin klärt auf!

Ein zweites Kind schließt die Regensburgerin übrigens nicht aus: "Erst meinte ich auf keinen Fall! Ich war so geschafft am Ende der Schwangerschaft. Aber mittlerweile denke ich mir, das ist alles so schön! (...) Ich find's schön, wenn Nova noch ein Geschwisterchen bekommt." Nach einem konkreten Plan für weiteren Nachwuchs klingt das allerdings noch nicht.

Titelfoto: Montage: Instagram/Samira Klampfl, Instagram/Screenshot/Samira Klampfl

Mehr zum Thema Promis & Stars: