Sara Kulka feiert ein Jahr ohne Alkohol und Depressionen: "Bin eine Überlebende!"

Taucha - Schon bevor der Dezember ins Haus steht, lässt Influencerin Sara Kulka (33) aus Taucha ihr Jahr Revue passieren und zieht eine hoffnungsvolle Bilanz.

Bereits Ende November blickt das Model stolz auf ihr Jahr 2023 zurück.
Bereits Ende November blickt das Model stolz auf ihr Jahr 2023 zurück.  © Instagram/sarakulka_

In einem Posting auf Instagram widmet die Zweifach-Mama sich selbst ein paar rührende Worte.

Wie sie bereits häufiger in der Öffentlichkeit geteilt hatte, litt die Blondine an Depressionen und einer Panikstörung, zog sogar einen Suizid in Erwägung. Mittlerweile hat die ehemalige "Germany's Next Topmodel"-Kandidatin aber wieder Oberwasser.

"Doch am Ende hat sich der Kampf gelohnt, ich bin frei, frei von Medikamenten, frei von Alkohol, frei von krankhaften unkontrollierten Gedanken. Ich lebe wieder …", so die gebürtige Polin stolz.

Sara Kulka trägt keinen BH und wird Opfer von Bodyshaming: So schlagfertig reagiert sie!
Sara Kulka Sara Kulka trägt keinen BH und wird Opfer von Bodyshaming: So schlagfertig reagiert sie!

Zwar habe sie nach wie vor mit einem Wechsel von Hoch und Tiefs zu kämpfen und auch ihre Panikstörung tritt nach wie vor in Erscheinung.

Aber: "Ich bin nicht mehr beeinträchtigt. Ich habe gelernt, damit zu leben. Ich bin mit jeder Phase meines Körpers dankbar. Und ja, ich bin eine Überlebende", schreibt Sara.

Sara Kulka macht Betroffenen Mut

Wie sie stets mit ihren Followern teilte, besuchte die Zweifach-Mama eine psychiatrische Einrichtung, begab sich in Therapie und verzichtete vor allem in ihrer fragilen Phase komplett auf Alkohol.

Mit ihrer Geschichte will sie anderen Betroffenen Mut machen. "An alle Betroffenen: Bitte gebt niemals auf, ihr werdet geliebt und gebraucht!", so die aufmunternden Worte des Models. Stark!

Normalerweise berichtet TAG24 nicht über Suizide oder Suizidgedanken. Da es sich in diesem Fall jedoch um eine prominente Persönlichkeit handelt, hat sich die Redaktion entschieden, es doch zu thematisieren.

Solltet Ihr selbst von Selbsttötungsgedanken betroffen sein, findet Ihr bei der Telefonseelsorge rund um die Uhr Ansprechpartner, natürlich auch anonym. Telefonseelsorge: 08001110111 oder 08001110222 oder 08001110116123.

Titelfoto: Instagram/sarakulka_

Mehr zum Thema Sara Kulka: