"Hast du mal was an dir operieren lassen?": Sarah Engels lüftet Geheimnis

Köln - Häufig schon gab es Gerüchte, dass Sarah Engels (31) sich einem operativen Eingriff unterzogen und was an sich machen lassen hat. Doch die Sängerin streitet das seit jeher vehement ab. Auch diesmal hat sie Klartext gesprochen.

Sarah Engels (31) hält nichts von Schönheitsoperationen.
Sarah Engels (31) hält nichts von Schönheitsoperationen.  © Bildmontage: Screenshot/Instagram/sarellax3/Jens Kalaene/dpa

Die "Deutschland sucht den Superstar"-Vizesiegerin von 2011 war mal wieder in Plauderlaune. Deshalb startete Sarah auf ihrem Instagram-Kanal eine Fragerunde. Dabei wollte ein Anhänger etwas Bestimmtes von der zweifachen Mutter wissen. "Hast du schon mal was an dir operieren lassen?", war der Fan neugierig.

Offen und ehrlich beantwortete die Ex-Frau von Pietro Lombardi (31) die Frage ihres Followers. "Nein hab ich nicht. Jeder der mich kennt, weiß wie ich dazu stehe und dass ich neben Angst auch immer viel zu großen Respekt davor hätte", teilte die "Te Amo Mi Amor"-Interpretin ihren rund 1,7 Millionen Followern mit.

Allerdings würde die ehemalige "The Masked Singer"-Gewinnerin auch niemanden verurteilen, der sich einer Schönheitsoperation unterziehen würde.

Nach Horror-Verletzung: Darüber ärgert sich Sarah Engels offenbar am meisten
Sarah Engels Nach Horror-Verletzung: Darüber ärgert sich Sarah Engels offenbar am meisten

"Manchmal stehen dahinter psychische Hintergründe und vieles mehr", zeigte die Frau von Julian Engels (30) Verständnis.

Rund 1,7 Millionen Menschen folgen Sarah Engels auf ihrem Instagram-Profil

"The Masked Singer"-Siegerin Sarah Engels hält sich mit Sport fit

Aber vom Grunde her fände Sarah es einfach wichtig, sich so zu lieben wie man sei, mit all seinen Schönheitsmakel. Denn diese würden die Menschen erst ausmachen.

Allerdings macht die Mutter der kleinen Solea (1) viel Sport, um ihren Körper fit zu halten. So hat sich die 31-Jährige nach der Geburt ihrer Tochter, dank des Trainings (und einer gesunden Ernährung), eine ziemlich knackige Bikini-Figur antrainiert.

"Es hat bei mir 1 1/2 Jahre gebraucht um mich wieder in meinem Körper wohl zu fühlen, aber auch die Zeit bis dahin war ein wundervoller Weg", schrieb die Sängerin erst kürzlich unter einem ihrer Instagram-Beiträge.

Titelfoto: Bildmontage: Screenshot/Instagram/sarellax3/Jens Kalaene/dpa

Mehr zum Thema Sarah Engels: