Sarah Engels liegt völlig fertig auf Straße: "Ich glaub', ich lebe nicht mehr"

Köln - Dass Sarah Engels (29) sich für Sport begeistert und gerne bewegt, ist kein Geheimnis. Am Samstag hatte die Sängerin es aber offenbar ein wenig mit dem Training übertrieben, wie ihre Instagram-Fans ihrer Story entnehmen konnten.

Nicht gerade hochmotiviert war Sarah Engels (29) am Samstag in ihren Zwölf-Kilometer-Lauf gestartet, den sie gemeinsam mit Ehemann Julian (28) bestritt.
Nicht gerade hochmotiviert war Sarah Engels (29) am Samstag in ihren Zwölf-Kilometer-Lauf gestartet, den sie gemeinsam mit Ehemann Julian (28) bestritt.  © Instagram/sarellax3 (Screenshots, Bildmontage)

Da hatten Sarah und Ehemann Julian (28) sich einiges vorgenommen!

Im sportlichen Look meldete die Sängerin sich am Samstag gemeinsam mit ihrem Göttergatten in ihrer Instagram-Story und unterrichtete ihre rund zwei Millionen Follower im Folgenden über die Wochenend-Pläne des Paares.

So stand bei den beiden Sport-Fans zunächst eine Runde Joggen auf dem Programm, Sarah und Julian hatten sich dabei jedoch ein ziemlich ehrgeiziges Ziel gesetzt.

Sarah Engels: Fan macht sie mit diesen drei Worten fassungslos
Sarah Engels Sarah Engels: Fan macht sie mit diesen drei Worten fassungslos

"Ich habe mir heute vorgenommen nach laaaanger Zeit wieder zwölf Kilometer zu schaffen - was hab ich mir da angetan?", erklärte die 29-Jährige ihren Fans, während sie sich mental schon mal auf den bevorstehenden Lauf einstellte.

Ehemann Julian versuchte seine Frau derweil zu motivieren, konnte sich beim missmutigen Gesicht der Sängerin ein kleines Lächeln jedoch nicht verkneifen.

Sarah, deren Motivation sie wohl im Stich gelassen hatte, überwand sich schließlich und startete gemeinsam mit dem Kicker in den Wochenend-Power-Lauf - doch der hatte es ganz schön in sich!

Sarah Engels mit Ehemann Julian bei Instagram

Sarah Engels nach Power-Lauf völlig geschafft, Ehemann Julian muss trösten

Nach dem Power-Lauf verließen Sarah Engels (29) die Kräfte. Die Sängerin ließ sich nach den zwölf Kilometern von Ehemann Julian (28) trösten.
Nach dem Power-Lauf verließen Sarah Engels (29) die Kräfte. Die Sängerin ließ sich nach den zwölf Kilometern von Ehemann Julian (28) trösten.  © Instagram/sarellax3 (Screenshots, Bildmontage)

Unter Julians fröhlichen Motivations-Geplänkel quälte die Sängerin sich Kilometer für Kilometer vorwärts, brachte dabei selbst jedoch nur wenige Worte über die Lippen.

"Ich schwöre, dieser Mann würde selbst nach 50 Kilometern noch Romane erzählen", scherzte die zweifache Mama, doch Julians Ansporn-Reden zeigten ganz offensichtlich Wirkung.

Schließlich bezwang Sarah die zwölf Kilometer - und war danach dermaßen platt, dass sie sich prompt an Ort und Stelle auf den Boden legte.

Sarah Engels war untreu: Welche Werte möchte sie ihren Kindern vermitteln?
Sarah Engels Sarah Engels war untreu: Welche Werte möchte sie ihren Kindern vermitteln?

"Ich glaub', ich lebe nicht mehr", murmelte sie mit knallrotem Kopf und geschlossenen Augen vor sich hin, ehe sie erklärte, dass die vergangenen Kilometer die schlimmsten ihres Lebens gewesen seien.

Nachdem ihr Mann die Kölnerin ein wenig betüddelt und getröstet hatte, hob sich die Laune der "The Masked Singer"-Gewinnerin jedoch wieder.

"Innerlich bin ich sooo happy, dass wir es geschafft haben - aber das waren definitiv die anstrengendsten zwölf Kilometer, die wir je gelaufen sind", verriet Sarah ihren Fans nach dem Power-Lauf.

Gut, dass die "Mama"-Interpretin ihren Julian hat - denn der hat sich anschließend liebevoll um seine geschaffte Frau gekümmert, wie der Story der 29-Jährigen außerdem zu entnehmen war.

Titelfoto: Instagram/sarellax3 (Screenshots, Bildmontage)

Mehr zum Thema Sarah Engels: