Schauspielerin Leonie Benesch verzichtet bewusst auf Instagram

Berlin - Schauspielerin Leonie Benesch (31) verzichtet nach eigenen Angaben bewusst auf Plattformen wie Instagram.

Social Media habe der 31-jährigen Schauspielerin nicht gutgetan.
Social Media habe der 31-jährigen Schauspielerin nicht gutgetan.  © Jens Kalaene/dpa (Bildmontage)

"Ich habe das einmal ein Jahr getestet, weil ich so starke Meinungen dazu hatte. Und nach dem Jahr habe ich Bilanz gezogen. Und dann dachte ich mir: Nee", sagte sie der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. "Ich verbringe meine Zeit aufs Handy starrend dann lieber damit, 'Zeit'-Artikel zu lesen als durch Instagram zu scrollen."

Diese Apps hätten alle das Ziel, dass man noch länger daran hängen bleibe. "Und das hat mich unglücklich gemacht", sagte Benesch, die etwa in "Babylon Berlin" mitgespielt hat.

Bei der Berlinale wird sie nun als einer von zehn europäischen Shooting-Stars ausgezeichnet. Beim Festival wird sie auch mit der Serie "Der Schwarm" und mit dem Film "Das Lehrerzimmer" zu sehen sein.

Süße Baby-News aus dem "Let's Dance"-Kosmos: Dieses Paar erwartet sein zweites Kind
Promis & Stars Süße Baby-News aus dem "Let's Dance"-Kosmos: Dieses Paar erwartet sein zweites Kind

Ihre Entscheidung zu Social Media sei nicht für immer getroffen, sagte Benesch. "Ich finde nur unseren momentanen Umgang mit Social Media noch nicht ausgereift. Sollten wir irgendwann gesellschaftlich irgendwo angekommen sein, wo man einen klügeren Umgang damit gefunden hat: Klar, vielleicht mache ich dann mit. Aber gerade? Nee."

Social Media habe ihr nicht gutgetan

Social Media lade dazu ein, sich permanent zu fragen, ob man etwas auch habe oder haben sollte.

"Es ist eine ständige Einladung, in Leben von Menschen zu schauen, die man vielleicht nur so halb oder gar nicht kennt. Und alles, was man sieht, ist das, was sie bereit sind zu teilen. Und das ist - nicht immer, es gibt auch andere Accounts, das ist mir bewusst - aber meistens die glossy Oberfläche."

Titelfoto: Jens Kalaene/dpa (Bildmontage)

Mehr zum Thema Promis & Stars: