Schwesta Ewa berichtet von dunklen Zeiten und ist den Tränen nahe

Frankfurt am Main - Schwesta Ewa (38) den Tränen nahe - das dürften wohl die wenigsten mit der knallharten Rapperin und Geschäftsfrau in Verbindung bringen. Doch ein ganz besonders emotionales Instagram-Video, welches die ehemalige Prostituierte am Sonntag veröffentlichte, sorgte eben genau für diese Reaktion.

Rapperin Schwesta Ewa (38) hat sich für ihre Tochter Aaliyah Jeyla (4) komplett gewandelt.
Rapperin Schwesta Ewa (38) hat sich für ihre Tochter Aaliyah Jeyla (4) komplett gewandelt.  © Montage: Instagram/schwestaewa

Zum Wochenabschluss überraschte die 38-Jährige ihre über 600.000 Follower mit einem überaus emotionalen Kurzvideo, darin ließ sie zunächst einmal ein ziemlich dunkles Kapitel ihres Lebens Revue passieren.

So sah man in den ersten Sequenzen des Zusammenschnitts wiederholt Ausraster der Deutsch-Rap-Queen, in deren Verlauf sie immer wieder handgreiflich wurde. Zudem war aus dem Off die Stimme der Musikerin zu hören, die zunächst reumütig eingestand: "Für diese Bilder schäme ich mich sehr."

Doch es kommt noch dicker. Im weiteren Verlauf ist von Schwesta Ewa höchstpersönlich zu hören, dass, wenn man ihr früher erzählt hätte, dass "aus dieser Asi Ewa eine liebende, fürsorgliche Mama" werden würde, sie damals wohl noch in lautes Gelächter ausgebrochen wäre und kein Wort davon geglaubt hätte.

Schwesta Ewa feiert Geburtstag ihrer Tochter: Mit dieser Reaktion hätte sie nicht gerechnet
Schwesta Ewa Schwesta Ewa feiert Geburtstag ihrer Tochter: Mit dieser Reaktion hätte sie nicht gerechnet

Mittlerweile habe sich ihr Leben aber komplett geändert - und das hinge hauptsächlich mit der Geburt ihrer Tochter Aaliyah Jeyla (4) zusammen, die im Januar 2019 zur Welt kam.

Ewa Malanda, wie die Schwesta mit bürgerlichem Namen heißt, sei es heutzutage egal, was diejenigen sagten, die noch an ihrem Straßengangster-Image festhielten.

Schwesta Ewa dokumentiert in Instagram-Video ihren Wandel: Kommentare rühren sie zu Tränen

Töchterchen Aaliyah Jeyla ist Schwesta Ewas ganzer Stolz

Im Video kam es nach diesen Worten schließlich zu einem Cut, nachdem lediglich glückliche Mutter-Tochter-Momente mit Aaliya Jeyla zu sehen waren. Ewa selbst sei mit ihrem Lebenswandel überaus zufrieden und äußerst stolz auf sich selbst, wie sie weiter berichtete. So richtig aus der Bahn warfen sie jedoch die Kommentare.

Denn hier lobten vor allem weitere Mamas die essenzielle Gesinnungs-Kehrtwende der Rapperin und stärkten ihr mit gefühlvollen Worten den Rücken. Darüber hinaus wurde das Reel binnen weniger Stunden über 110.000 Mal angeschaut, sammelte über 8000 Likes und Hunderte Kommentare.

Für Schwesta Ewa wohl zu viel des Guten: "Lese hier all die Kommentare und habe Pipi in den Augen", schrieb sie als Reaktion auf die zahlreichen mutmachenden Worte ihrer Anhänger.

Titelfoto: Montage: Instagram/schwestaewa

Mehr zum Thema Schwesta Ewa: