Sender-Wechsel: Ralf Schmitz kommt "nach Hause"

Unterföhring - Zu Hause ist es bekanntlich am schönsten: Ralf Schmitz (45) kehrt im Herbst zu seinem "Heimatsender" Sat.1 zurück.

Ralf Schmitz (45) wird im Herbst mit Live-Bühnenprogramm und weiteren Unterhaltungsshows zu Sat.1 zurückkehren.
Ralf Schmitz (45) wird im Herbst mit Live-Bühnenprogramm und weiteren Unterhaltungsshows zu Sat.1 zurückkehren.  © Ursula Düren/dpa

Der Sender hat mit dem Komiker einen mehrjährigen Exklusivvertrag abgeschlossen und plant neben der Ausstrahlung seines Live-Bühnenprogramms weitere große Unterhaltungs- und Comedyshows mit dem Comedian.

Das berichtete Sat.1 am Donnerstag. Der 45-Jährige hatte die ersten Erfolge in der Sat.1-"Schillerstraße" gehabt und war bis 2009 mit seiner Show "Schmitz in the City" bei dem Sender zu sehen. 

Seit 2017 war er dort immer mal wieder Gast in der Rateshow "Genial daneben".

Der Comedian wird trotz des Wechsels zu Sat.1 noch bis zum Frühjahr 2021 die RTL-Datingshow "Take Me Out" moderieren. Das gab RTL auf Twitter bekannt.

Schmitz freut sich: "Wie schön, dass wir nun das Team wieder zusammenbringen."

Titelfoto: Ursula Düren/dpa

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0