Sie starb mit nur 47 Jahren: Beliebte Mama-Bloggerin ist tot

Salt Lake City (Utah, USA) - Traurige News aus der Blogger-Welt: Influencerin Heather Armstrong ist am Dienstag mit nur 47 Jahren gestorben.

Die Social-Media-Welt trauert um Heather Armstrong (†47).
Die Social-Media-Welt trauert um Heather Armstrong (†47).  © Collage: Screenshot/Instagram/dooce

Die Nachricht teilten Angehörige am gestrigen Donnerstag auf dem Instagram-Kanal der Amerikanerin mit. "Liebe meines Lebens. 19. Juli 1975 - 9. Mai 2023. Es braucht einen Ozean, um nicht zu zerbrechen. Haltet eure Liebsten nah bei euch und liebt alle anderen", schrieb Heathers Partner Pete Ashdown emotional.

Die Todesursache ist bislang noch nicht ausreichend geklärt, wie die New York Times berichtet. Offenbar habe die 47-Jährige ein Alkoholproblem gehabt sowie immer wieder an Depressionen gelitten.

Auf Instagram war die Blondine unter ihrem Blogger-Namen "dooce" bekannt. Dort folgten ihr fast 60.000 Menschen.

Jan Fedders (†64) Witwe versteigert seinen Nachlass auf eBay
Promis & Stars Jan Fedders (†64) Witwe versteigert seinen Nachlass auf eBay

Auf ihrer eigenen Web-Seite und auch auf Social Media gewährte Heather ihren Anhängern tiefe und intime Einblicke in ihr Familien- und Seelenleben als Mutter. Von Tipps in der Kindererziehung bis zur Darstellung eines chaotischen und vielfältigen Familienalltags konnte die 47-Jährige Tausende begeistern.

Von vielen wurde sie deshalb als die "Königin der Mama-Blogger" gefeiert.

Heather Armstrong alias "dooce" ist tot: Fans und prominente Kollegen verabschieden sich

Auf Instagram erhielt der letzte Beitrag von "dooce" mehr als 20.000 Likes. Viele User zeigen sich entsetzt über die überraschende Todesnachricht. Neben Heathers Fans drückten auch prominente Personen ihr aufrichtiges Beileid aus.

"Mögest du in Frieden ruhen, Heather. Danke für all den positiven Einfluss, den du in dieser Welt hattest. ❤️❤️❤️", schrieb Designerin und Bloggerin Sarah Tyau. Show-Köchin und Designerin Ree Drummond kommentierte: "Mein Herz ist gebrochen."

Auch Koch-Influencerin Luisa Weiss zeigte sich überwältigt von dem traurigen Beitrag: "Es tut mir so leid, es tut mir verdammt leid. [...| ich hoffe, sie findet Frieden."

Titelfoto: Collage: Screenshot/Instagram/dooce

Mehr zum Thema Promis & Stars: