Spice Girl, Mode-Ikone und Spielerfrau: Victoria Beckham wird 50!

London - Die Spice Girls machten sie weltberühmt. Doch Victoria Beckham (50) wollte immer mehr sein. Als Ehefrau eines Star-Kickers definierte die Britin das Genre "Spielerfrau" neu - und wurde jüngst zum Meme. Nun wird die Ikone 50.

Victoria Beckham (50) wurde als "Posh"-Spice berühmt. (Archivbild)
Victoria Beckham (50) wurde als "Posh"-Spice berühmt. (Archivbild)  © Ian West/PA Wire/dpa

Sie stamme ja aus einer echten Arbeiterfamilie, erzählt Victoria Beckham in der Netflix-Serie, die ihren Nachnamen trägt. Da steckt Ehemann David den Kopf zur Tür herein: "Sei ehrlich!" - "ich bin ehrlich", gibt Victoria zurück.

Um dann letztlich doch die Antwort preiszugeben, auf die ihr Gatte hinauswollte. Die Szene wurde zum Internet-Meme - und Victoria Beckham zeigte sogar ein kurzes Lächeln.

An diesem Mittwoch (17. April) wird die Sängerin, Designerin, Unternehmerin, vierfache Mutter und wohl bekannteste Spielerfrau der Welt 50 Jahre alt. Ihren alten Spice-Girl-Namen "Posh Spice" hat sie längst hinter sich gelassen - oder auch mit Leben gefüllt, wie manche Beobachter meinen.

Komiker Mittermeier bei Audienz: "Habe den Papst zum Lachen gebracht"
Promis & Stars Komiker Mittermeier bei Audienz: "Habe den Papst zum Lachen gebracht"

Das mit dem Lächeln ist durchaus erwähnenswert, denn in der Öffentlichkeit sieht man Beckham praktisch nie lächeln. Es ist eine Art Markenzeichen, das aus ihrer Zeit bei der erfolgreichen Girl-Group geblieben ist - Leute, die "posh" (englisch: piekfein) sind, schauen meist ernst drein.

Mit dieser Szene wurde Victoria Beckham zu Meme

Warum heißt Victoria Beckham eigentlich "Posh Spice"?

Die Spice Girls waren eine der berühmtesten Girl-Bands weltweit. (Archivbild)
Die Spice Girls waren eine der berühmtesten Girl-Bands weltweit. (Archivbild)  © Fiona Hanson/epa/dpa

Mit den Spice Girls feierte Beckham gewaltige Erfolge. Doch den Spitznamen wählte Victoria Adams, wie sie damals hieß, bei der Bandgründung vor ziemlich genau 30 Jahren nicht selbst aus.

"Ich kann nicht sagen, dass es meine erste Wahl gewesen wäre, aber letztendlich bin ich nach meinen eigenen Vorstellungen hineingewachsen", schrieb sie vor einigen Jahren bei Instagram.

"Ich war jung und schüchtern, und 'posh' zu sein, hat mir geholfen, meinen Stil, mein Selbstvertrauen und meine Stimme zu finden."

Nach Sieg bei "Kampf der Realitystars": Kehrt "König Calvin" dem Fernsehen nun den Rücken?
Promis & Stars Nach Sieg bei "Kampf der Realitystars": Kehrt "König Calvin" dem Fernsehen nun den Rücken?

Andererseits führte das auch dazu, dass sie nicht nur als das geheimnisvollste, sondern vielleicht auch als das unbeliebteste Mitglied galt. Mittlerweile hat sich das Verhältnis zwischen ihr und den vier anderen Sängerinnen, das zwischenzeitlich belastet gewesen sein soll, wieder entspannt.

Die Spice Girls stünden in einer Whatsapp-Gruppe in ständigem Kontakt, erzählte die als "Mel C" bekannt gewordene Melanie Chisholm vergangenes Jahr.

Die ganze Beckham-Familie vereint auf dem roten Teppich zur Premiere der Netflix-Dokumentationsserie über den Ex-Fußballprofi.
Die ganze Beckham-Familie vereint auf dem roten Teppich zur Premiere der Netflix-Dokumentationsserie über den Ex-Fußballprofi.  © Regelmäßig beschwören Victoria und David bei Instagram ihre Liebe.

Die Beckhams: Eine Promi-Familie, die stets im Rampenlicht steht

Regelmäßig beschwören Victoria und David bei Instagram ihre Liebe.
Regelmäßig beschwören Victoria und David bei Instagram ihre Liebe.  © Montage: Instagram/Screenshots/victoriabeckham (3)

Den Star-Kicker mit dem begnadeten rechten Fuß lernte Victoria 1997 bei einem Fußballspiel kennen. 1999 heiratete das Glamour-Paar und schon im selben Jahr wurde Sohn Brooklyn (25) geboren.

Mittlerweile haben die Beckhams drei weitere Kinder: Romeo (19) und Cruz (21) sowie Tochter Harper Seven (12, nach der Rückennummer ihres Papas).

In den sozialen Medien, ihrer Netflix-Serie oder bei öffentlichen Auftritten zeigt sich die Familie, zu der auch Brooklyns Ehefrau Nicola Peltz (29) gehört, stets vertraut und glücklich.

Dabei war das Zusammenleben nicht immer einfach, wie Victoria in der Netflix-Serie erzählt, und das Um-die-Kinder-Kümmern blieb an ihr hängen. Vor allem die Zeit in Spanien, als David für den Mega-Club Real Madrid spielte, war eine Herausforderung.

Doch nach außen zeigte sich Beckham stets als enge Gefährtin von David und als coole Mama, mit Sonnenbrille und perfekt gekleidet, für viele eine Mode-Ikone.

Nun, wo fast alle Kinder erwachsen sind, tritt sie noch mehr als Unternehmerin hervor. Durchaus erfolgreich. 2022 erhöhte sich der Umsatz ihres Luxusmodeunternehmens auf 58,8 Millionen Pfund (68,6 Mio Euro). Gemeinsam mit ihrem Ehemann, der als Besitzer von Messi-Club Inter Miami weiter im Rampenlicht steht, kam sie demnach auf mehr als 130 Millionen Pfund.

Titelfoto: Montage: Instagram/Screenshots/victoriabeckham, Ian West/PA Wire/dpa

Mehr zum Thema Promis & Stars: