Trauer um Reiseinfluencer (†29)! Auch sein Hund kam bei Unfall ums Leben

Brasilien - Der brasilianische Reiseinfluencer Jesse Kozechen ist bei einem tragischen Autounfall ums Leben gekommen. Er wurde nur 29 Jahre alt.

Jesse Kozechen (†29) war auf seinen Reisen immer mit Hund Shurastey unterwegs. Nun sind beide ums Leben gekommen.
Jesse Kozechen (†29) war auf seinen Reisen immer mit Hund Shurastey unterwegs. Nun sind beide ums Leben gekommen.  © Screenshot Instagram/jessekoz (Bildmontage)

Seit Anfang des Jahres war Jesse mit seinem treuen Reisebegleiter, dem Golden Retriever Shurastey, auf einem Roadtrip in den USA unterwegs.

Kurz vor seinem Ziel im Bundesstaat Alaska ereignete sich dann aber das tragische Unglück. In übereinstimmenden US-Medienberichten heißt es, Jesses Wagen sei bei einem Überholvorgang auf einer Autobahn im Bundesstaat Oregon in den Gegenverkehr geraten und dort mit einem entgegenkommenden Fahrzeug kollidiert.

Die angerückten Rettungskräfte konnten nichts mehr für den 29-Jährigen tun, er verstarb noch an der Unfallstelle. Auch sein Hund, der ihn zuvor auf zahlreichen Reisen begleitet hatte, kam bei dem verheerenden Crash ums Leben. Der brasilianische Fernsehsender NSC TV veröffentlichte Fotos, auf denen das zerstörte Fahrzeugwrack, ein weißer Käfer, zu sehen ist. Nicht nur Trümmerteile, auch die persönlichen Gegenstände des Influencers lagen nach dem Unfall auf dem Redwood Highway zerstreut.

Boateng spricht vor Gericht erstmals über Gewaltvorwürfe und Kasia Lenhardt
Promis & Stars Boateng spricht vor Gericht erstmals über Gewaltvorwürfe und Kasia Lenhardt

Die 62-jährige Fahrerin des zweiten Unfallautos wurde den Angaben der Polizei zufolge verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Ein Kind, das ebenfalls in dem Fahrzeug gesessen hatte, wurde bei dem Unfall nicht verletzt.

Nicht nur für seine Familie und Freunde ist der plötzliche Tod des 29-Jährigen ein schrecklicher Verlust.

Auch zahlreiche Instagram-Fans nahmen in der Kommentarleiste neben seinem letzten veröffentlichten Foto aus Arizona Abschied von dem bekannten Reiseinfluencer...

"Ruhe in Frieden", "Mögest du weiter in den unendlichen Galaxien reisen", oder "Mein Beileid an die Familie", heißt es in den überwiegend brasilianischen Kommentaren.

Auch auf dem eigenen Instagram-Profil von Shurastey nahmen Follower Abschied von den beiden. Angehörige bedankten sich dort auch für die große Anteilnahme.

Mithilfe von Spenden will die Familie die Leichen des Influencers und des Hundes nun nach Brasilien überführen.

Titelfoto: Screenshot Instagram/jessekoz (Bildmontage)

Mehr zum Thema Promis & Stars: