Viel Brust und nackte Haut: Was ist nur mit Madonna los?

USA - Man ist bekanntlich nur so alt, wie man sich fühlt und über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten. Aber: Was macht Madonna (64) in letzter Zeit nur auf Social Media?

Madonna (64) heizt dem Publikum auch auf dem Laufsteg ordentlich ein.
Madonna (64) heizt dem Publikum auch auf dem Laufsteg ordentlich ein.  © Charles Sykes/Invision via AP/dpa

Brüste, Hintern und viel nackte Haut. Madonna fühlt sich mit ihren 64 Jahren kein bisschen zu alt und will ihren Fans immer noch zeigen, dass man auch im hohen Alter noch sexy sein kann.

Auf Social Media versetzt sich die Sängerin nochmal in die Blütezeit ihres Lebens zurück. So bekommen ihre Anhänger nicht nur ihren nackten Hintern oder Dekolleté zu sehen, dazu gibt sich die Queen of Pop verführerisch.

Zuletzt postete sie sogar ein komplett oberkörperfreies Bild in ihrer Instagram-Story! Dabei verdeckte die 64-Jährige ihre Nippel lediglich mit einem Lollipop- und Geldbeutel-Emoji. Damit aber nicht genug der heißen Fotos. Dazu lud sie noch ein Bild in Dessous hoch und wie sie nackt auf dem Bett liegt.

So genial reagiert Jürgen Milski auf "Arme Wurst" bei Instagram
Promis & Stars So genial reagiert Jürgen Milski auf "Arme Wurst" bei Instagram

Optisch wird wohl keiner darauf schließen, dass der Pop-Star schon 64 Jahre alt ist.

Das könnte vor allem an zahlreichen Schönheitsoperationen liegen, die Madonna über sich ergehen lassen haben könnte.

Gemachte Brüste, Face-Lifting und eine Menge Photoshop? Was lässt Madonna nicht altern?

Kurzes Röckchen und die Nippel mit Emojis bedeckt: So gibt sich Madonna auf Instagram.
Kurzes Röckchen und die Nippel mit Emojis bedeckt: So gibt sich Madonna auf Instagram.  © Screenshot/Instagram/madonna

Dass Madonna bei ihrem Aussehen nachgeholfen haben muss, um jünger zu wirken, ist ein offenes Geheimnis.

Doch welche Operationen genau an der 64-Jährigen möglicherweise vorgenommen wurden, ist allerdings nicht klar. Fans und Beauty-Docs sind sich allerdings sicher, dass sich Madonna definitiv einem Face-Lifting unterzogen haben muss. Dazu soll die Sängerin auch eine Menge mit Photoshop bei ihren Bildern nachhelfen, um jünger zu wirken.

Zusätzlich soll sich Madonna auch einer Brustoperation unterzogen haben, die ihre Brüste voluminöser und größer aussehen lassen.

"Verrückte Schönheitsstandards" - Bella Thorne mit ehrlichem Geständnis
Promis & Stars "Verrückte Schönheitsstandards" - Bella Thorne mit ehrlichem Geständnis

Bei ihren Fans kommen ihre freizügigen Bilder allerdings gar nicht gut an. "Es ist schade zu sehen, was aus ihr geworden ist", kommentierte ein Fan bei Instagram. Andere schrieben wiederum: "Es tut mir leid, aber das ist nicht mehr Madonna."

Vielleicht schlägt die 64-Jährige neben ihrer Musikkarriere ja jetzt auch noch eine Laufbahn bei Only-Fans ein ...

Titelfoto: Montage: Screenshot/Instagram/madonna

Mehr zum Thema Promis & Stars: