Wegen Nacktszene: Margot Robbies Bruder sprach monatelang nicht mit ihr!

Los Angeles (Kalifornien/USA) - Ein "People's Choice Award", ein "Empire Award", zwei "Oscar"-Nominierungen und so weiter – eigentlich sollte man meinen, dass Margot Robbies (32) Familie mächtig stolz auf die Machenschaften der Hollywood-Schauspielerin sein müsste.

Margot Robbie (32) hatte mit "The Wolf Of Wall Street" ihren Durchbruch – nicht alle Familienmitglieder reagierten begeistert.
Margot Robbie (32) hatte mit "The Wolf Of Wall Street" ihren Durchbruch – nicht alle Familienmitglieder reagierten begeistert.  © ISABEL INFANTES / AFP

Und während dies sicherlich zum größten Teil auch der Fall ist, sorgte ausgerechnet der Film, der ihr den großen Durchbruch verschaffte, für eine Funkstille zwischen ihr und ihrem Bruder!

Wie die "Suicide Squad"-Darstellerin in einem Gespräch mit dem "Screen Time Podcast" verriet, habe dieser "eine Minute" gebraucht, ehe er wieder mit ihr sprechen konnte, nachdem er eine ganz bestimmte Szene in "The Wolf of Wall Street" gesehen hatte.

In dieser trat sie gemeinsam mit ihrem Schauspielkollegen Leonardo DiCaprio (48) auf – und trug dabei nichts weiter, als Strümpfe und High Heels.

Liebes-Comeback offiziell! Skandal-Paar Walentina Doronina und Can Kaplan ist wieder vereint
Promis & Stars Liebes-Comeback offiziell! Skandal-Paar Walentina Doronina und Can Kaplan ist wieder vereint

"Mein Bruder sprach danach drei Monate lang nicht mehr mit mir", erklärte die 32-Jährige. Jedoch nicht, weil er wütend auf sie war, oder etwa enttäuscht.

"Er meinte nur: 'Ich brauche eine Minute, bevor ich dich wieder als meine Schwester betrachten kann!'", fügte Robbie schmunzelnd hinzu.

Margot Robbie war "wirklich sehr nervös" vor ihrer Nacktszene

Szenen wie diese wird Margot Robbies Bruder wohl nie wieder aus seinem Kopf bekommen.
Szenen wie diese wird Margot Robbies Bruder wohl nie wieder aus seinem Kopf bekommen.  © Copyright Metropolitan FilmExport

Und dabei war die Schauspielerin besonders mutig gewesen und hatte den Film gemeinsam mit ihrer Familie geschaut. Eine Entscheidung, die sie mittlerweile ein klein wenig bereut.

"Ich kann Euch nicht sagen, wie unangenehm das war", grinste sie weiter.

Das ist auch kein Wunder. Schließlich hatte Robbie erst kürzlich zugegeben, dass sie sich nicht ganz wohl dabei gefühlt hatte, die Szene überhaupt erst zu drehen.

Janine Kunze packt über ihre Ehe aus: "Schmeiße nicht gleich meinen Schlüpfer weg!"
Promis & Stars Janine Kunze packt über ihre Ehe aus: "Schmeiße nicht gleich meinen Schlüpfer weg!"

So habe sie zuvor "ein paar Tequila-Shots" getrunken, "weil ich so nervös war – wirklich sehr nervös", erklärte sie laut Independent.

Wodurch sie sich schließlich etwas beruhigen konnte: Sie redete sich ein, dass ihr sowieso niemand Beachtung schenken würde.

"Damals dachte ich: 'Keiner wird mich in diesem Film bemerken'. Es ist irgendwie egal, was ich in diesem Film mache, denn alle werden sich auf Leo und alles andere konzentrieren."

Tja, liebe Margot Robbie. So ganz hat das "unter den Radar"-Fallen nicht funktioniert.

Titelfoto: ISABEL INFANTES / AFP

Mehr zum Thema Promis & Stars: