Bares für Rares: Sorge um Horst Lichter?

Köln - Wer sich die jüngste Folge von Bares für Rares im ZDF angeschaut hat, dürfte sich zu Beginn der Show ernsthafte Sorgen um Moderator Horst Lichter (59) gemacht haben.

Horst Lichter (59) moderiert von Beginn an die beliebte ZDF-Trödelshow "Bares für Rares".
Horst Lichter (59) moderiert von Beginn an die beliebte ZDF-Trödelshow "Bares für Rares".  © ZDF/Bares für Rares/screenshot

Seine Anmoderationen der kultigen Trödelshow sind längst ein kleiner Lacher am Nachmittag.

Doch am gestrigen Mittwoch war irgendwie alles anders bei "Bares für Rares".

Horst Lichter wiederholte mehrfach seinen Kult-Aufsager: "Hallo und herzlich Willkommen bei..." Gleich drei Mal in Folge rappelte der Motorrad-Fan den Satz auf, steckte irgendwie in einer Wort-Rotation fest.

Da Horst Lichter bereits in jungen Jahren zwei Schlaganfälle und einen Herzinfarkt erlitten hatte, sorgte der seltsame Redefluss in Dauerschleife für einen kurzen Schreckmoment.

Doch zum Glück ging es dem "Bares-für-Rares"-Entertainer gut. Er hatte nur eine neue Anmoderation ausgekramt und steckte dabei in einer ganz persönlichen Dauerschleife fest.

Mit einem Augenzwinkern lachte er selbst über den Witz, der zunächst für Verwirrung sorgte.

Lichter selbst wurde erst durch ein lautes Hauen auf den Moderationstisch aus seiner Dauerschleife geweckt. Danach ging es ihm gut und er moderierte die neueste Folge von "Bares für Rares" konsequent durch.

Kuriose Witze von Horst Lichter

Immer wieder überrascht der Hutträger des Jahres 2020 mit seinem imposanten Schnäuzer das Publikum und führt mit einem kleinen Witz in die Show ein.

So sorgte er beispielsweise als verkleideter Einbrecher bei "Bares für Rares" im November 2020 für Aufsehen.

Keine Bange: Aus den Produktionshallen in Köln wurde nichts gestohlen, der umtriebige Moderator hatte sich lediglich als Dieb verkleidet und sich mal wieder eine neue Anmoderation ausgedacht.

Manchen Zuschauern war bei dem düsteren Anblick wohl trotzdem das Herz in die Hose gerutscht.

Seit 2013 dürfen Besitzer von außergewöhnlichen, seltenen und wertvollen Gegenständen dem Händlerpodium in der ZDF-Sendung ihre Schätze anbieten. Die Folge findest Du in der ZDF-Mediathek. Neue Folgen laufen ab Montag, den 8. März 2021, wieder um 15.05 Uhr im ZDF.

Titelfoto: ZDF/Bares für Rares/screenshot

Mehr zum Thema Bares für Rares:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0