"Bauer sucht Frau"-Kandidatin Lara meldet sich zurück: "War ich zu naiv?"

Kiel - Es war ruhiger geworden auf dem Instagram-Account der ehemaligen "Bauer sucht Frau"-Kandidatin Lara (26) aus Schleswig-Holstein - bis jetzt!

Pferdewirtin Lara (26) suchte bei "Bauer sucht Frau" nach der großen Liebe.
Pferdewirtin Lara (26) suchte bei "Bauer sucht Frau" nach der großen Liebe.  © RTL

Zuvor hatte sie ihren Fans Mitte Januar noch eine große Ankündigung gemacht. Denn die Pferdewirtin hatte sich dazu entschieden, ihrem Hof im hohen Norden für die große Liebe den Rücken zu kehren. Sie zog zu ihrer neuen Freundin nach NRW.

Ihre Partnerin hatte Lara über "Bauer sucht Frau" kennengelernt - allerdings mit einem kleinen Umweg. Denn zunächst verbrachte sie ihre Hofwoche mit den beiden Anwärterinnen Franziska (24) und Melanie (34). Doch zwischen ihnen funkte es nicht. Erst verabschiedete sich Franziska, dann schickte Lara auch Melanie nach Hause.

Beim großen Wiedersehen mit Moderatorin Inka Bause (53) ließ die Norddeutsche dann aber die Bombe platzen: Sie hatte nach den Dreharbeiten noch eine andere Kandidatin gedatet, die sich zu spät bei ihr gemeldet hatte, um an der TV-Show teilzunehmen. Die beiden verliebten sich fernab der Fernsehkameras.

Bauer sucht Frau: Andere Frau im Spiel? Darum haben sich Bauer Jörg und seine Porno-Hofdame getrennt
Bauer sucht Frau Andere Frau im Spiel? Darum haben sich Bauer Jörg und seine Porno-Hofdame getrennt

Schon damals deutete Lara an, dass es die ganz große Liebe sein könnte und dass sie schon mit dem Gedanken spiele, umzuziehen.

Zwischen Lara und Melanie funkte es nicht

Lara ist enttäuscht von ihren potenziellen Kunden

Bei Instagram meldete sich Lara verärgert bei ihren Followern.
Bei Instagram meldete sich Lara verärgert bei ihren Followern.  © Screenshot Instagram/laranehring

Am Liebeshorizont scheint zwischen Lara und ihrer unbekannten Freundin also alles perfekt zu sein. Doch jetzt meldete sie sich mit einem ganz anderen Problem bei ihren Followern.

Sie habe eine Stute an eine Kundin verkauft. Das Tier sollte eigentlich schon Ende Dezember übergeben werden. Doch dann habe die Käuferin jede Menge Ausreden gehabt. "Aus Tagen wurden Wochen und dann kamen Monate", schrieb Lara in ihrer Instagram-Story. "Was stimmt mit den Leuten nicht?"

Auch jetzt, Mitte Februar, sei das Pferd noch bei ihr und die Frau melde sich einfach gar nicht mehr zurück. Nun habe sie die Stute wieder zum Verkauf angeboten und Termine für ein Kennenlernen ausgemacht.

Bauer sucht Frau: "Bauer sucht Frau"-Hottie neu verliebt? Dieser Reality-Star soll seine neue Freundin sein
Bauer sucht Frau "Bauer sucht Frau"-Hottie neu verliebt? Dieser Reality-Star soll seine neue Freundin sein

Doch wieder wurde Lara von den potenziellen Kunden sitzengelassen. "War ich zu naiv?", fragte sie ihre Fans weiter. Schließlich habe sie sich viel Arbeit gemacht, um das Pferd für den Termin vorzubereiten.

Von ihren Followern wollte sie daher am Abend noch völlig genervt wissen: "Gibt es noch Hoffnung für die Menschheit?"

Titelfoto: RTL, Screenshot Instagram/laranehring

Mehr zum Thema Bauer sucht Frau: