"Die Höhle der Löwen": TV-Show mit großer Veränderung hinter den Kulissen

Köln - Die Entertainment-Produktionsgruppe Banijay hat sich mit der Gründershow "Die Höhle der Löwen" ein bekanntes TV-Format gesichert.

Seit 2014 sorgt "Die Höhle der Löwen" für starke Quoten in TV-Deutschland.
Seit 2014 sorgt "Die Höhle der Löwen" für starke Quoten in TV-Deutschland.  © Henning Kaiser/dpa

Die ehemalige Sony Pictures Film- und Fernseh Produktions GmbH wird übernommen und startet unter dem neuen Label Noisy Pictures GmbH, wie Banijay Germany am Dienstag in Köln mitteilte.

Bislang war der Kölner "Höhle der Löwen"-Produzent ein Tochterunternehmen der weltweit tätigen Sony Pictures Entertainment Company.

"Die Höhle der Löwen" läuft beim Privatsender Vox, der zu RTL Deutschland gehört. Derzeit wird die zwölfte Staffel ausgestrahlt. In der Sendung stellen Leute ihre Gründerideen vor und Unternehmer können diese dann finanziell unterstützen. Zu den bekannten Investoren, die in der Show bislang saßen, zählt Carsten Maschmeyer (63).

Höhle der Löwen: "Die Höhle der Löwen": Gründer stellt kurioses Trainingsgerät vor
Die Höhle der Löwen "Die Höhle der Löwen": Gründer stellt kurioses Trainingsgerät vor

Nach eigenen Angaben erzielen die rund 20 Firmen der Banijay-Gruppe in Deutschland einen Umsatz von mehr als 250 Millionen Euro jährlich.

Dazu gehören unter anderem Produktionsfirmen und Künstlermanagement. Banijay Deutschland gehört zur weltweiten Banijay-Gruppe.

Titelfoto: Henning Kaiser/dpa

Mehr zum Thema Die Höhle der Löwen: