Dschungel-Aus für Martin Semmelrogge: Reise-Krimi hat ein Ende!

Australien/Mallorca - Lange wurde gewartet, nun ist der Reise-Krimi um Martin Semmelrogge beendet. Eigentlich sollte der 67-Jährige im diesjährigen Dschungelcamp mit am Lagerfeuer sitzen. Daraus wird nun definitiv nichts.

Martin Semmelrogge (67) wird zurück nach Mallorca kehren.
Martin Semmelrogge (67) wird zurück nach Mallorca kehren.  © RTL

RTL verkündete nun das, was man sich in den letzten Tagen schon gedacht hatte. "Er hat es leider nicht bis nach Australien geschafft."

Der Schauspieler landete am Montag wieder in Frankfurt, um von dort aus weiter in seine Wahl-Heimat Mallorca zu fliegen.

Der 67-Jährige sollte eigentlich wie die anderen Mitcamper bereits Anfang Januar nach Australien fliegen, saß aber bei einem Zwischenstopp in Doha fest.

Dschungelcamp: Ex-GNTM-Tessa nach "Dschungelcamp" geschockt: "Meine Brüste sind geschrumpft"
Dschungelcamp Ex-GNTM-Tessa nach "Dschungelcamp" geschockt: "Meine Brüste sind geschrumpft"

Denn die australischen Behörden stellen ihm kein Visum aus. Grund dafür könnten seine Vorstrafen sein. Zunächst erklärte RTL: "Die spätere Anreise von Martin Semmelrogge hat produktionstechnische Gründe."

Nun aber hat das Reise-Chaos um Semmelrogge ein Ende. Bis zuletzt blieb seine geplante Camp-Nummer 9 frei. Djamila Rowe (55), die als letzte Kandidatin offiziell bekannt wurde, bekam die 13.

Für den 67-Jährigen war das Abenteuer "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" damit schneller vorbei, als er sich hätte vorstellen können.

Das Dschungelcamp läuft am heutigen Montagabend um 22.15 Uhr bei RTL oder im Stream bei RTL+.

Titelfoto: RTL

Mehr zum Thema Dschungelcamp: