GNTM: Diese zwei Models müssen vor dem Halbfinale gehen

Los Angeles (USA) - In der 16. Folge der 18. Staffel von "Germany's Next Topmodel" stand das wichtigste Shooting der Serie an: Beim Cover-Shooting für die "Harper's Bazaar" zeichneten sich gleich drei Favoritinnen ab.

Selma (19) beeindruckt die Jury mit ihrer Leistung beim Cover-Shooting für die "Harper's Bazaar".
Selma (19) beeindruckt die Jury mit ihrer Leistung beim Cover-Shooting für die "Harper's Bazaar".  © ProSieben/Sven Doornkaat

Die Siegerin von GNTM ziert am Ende das Cover der Zeitschrift "Harper's Bazaar". Wer also beim Shooting mit Starfotograf Regan Cameron nicht gut performt, hat schlechte Aussichten auf den Titel.

Drei Models gaben jedoch Vollgas und konnten Modelmama Heidi Klum (50) mit ihrer Leistung überzeugen.

Somajia (23) konzentriere sich und versuchte alle Anweisungen umzusetzen. "Ich hab Gänsehaut", lobte Heidi die Kandidatin. "So ein Kompliment von Heidi Klum zu bekommen, ist echt überwältigend", freute sich Somajia über das Ergebnis.

GNTM: GNTM-Halbfinale schon am Dienstag: Wer überzeugt beim Helikopter-Shooting, wer stürzt ab?
Germany's Next Topmodel GNTM-Halbfinale schon am Dienstag: Wer überzeugt beim Helikopter-Shooting, wer stürzt ab?

Vivian (22) überzeugte mit intensivem Blickkontakt mit der Kamera. "Das ist sexy 'Harper's Bazaar'!", erklärte Heidi begeistert. Ihr "Killerblick" brachte ihr auch Komplimente von der Zeitschriften-Chefredakteurin Kerstin Schneider. "Sie hätte es eigentlich nicht besser machen können!". Auch Selma (19) sorgte für Begeisterung. "Sieht das nicht cool aus?", freute sich Fotograf Cameron.

Sind Somajia, Vivian und Selma als Top 3 des Tages auch die Titelfavoriten? Sicher ist: Mit ihren Fotos sicherten sich die Drei den Einzug ins Halbfinale.

Top-Kandidatinn Ida tut sich plötzlich schwer: "'Over the top'-Sein ist eigentlich nichts für mich"

Ida (23) kämpft beim Cover-Shooting gegen den starken Wind.
Ida (23) kämpft beim Cover-Shooting gegen den starken Wind.  © ProSieben/Sven Doornkaat

Doch nicht alle Models überzeugten vor der Kamera:

Ida (23) hatte bei den windigen Bedingungen in der Wüste Nevadas Schwierigkeiten mit ihren Haaren. Kerstin Schneider empfand sie außerdem als "angespannt".

Auch Anna-Maria (24) tat sich schwer. Die Chefredakteurin bemängelte ihre Posen beim Shooting und ihre angespannte Haltung. Außerdem konnte sie die Anweisungen des Fotografen nicht umsetzen. "So ein schlechtes Gefühl hatte ich bei einem Shooting noch nie", gab Anna geknickt zu.

GNTM: Es ist kurz vor GNTM-Halbfinale! Wer sticht beim sportlichen Shooting die Konkurrenz aus?
Germany's Next Topmodel Es ist kurz vor GNTM-Halbfinale! Wer sticht beim sportlichen Shooting die Konkurrenz aus?

Sowohl Ida als auch Anna standen zudem am Entscheidungswalk vor Herausforderungen.

Die Models mussten in einer Drag-Show live vor einem Publikum auftreten. "Ich bin eigentlich eher ein entspannterer Mensch. Dieses 'Over the top'-Sein ist eigentlich nichts für mich", erklärte Ida skeptisch.

Wer ist raus bei GNTM? Ida und Anna-Maria müssen in Woche 16 gehen und verpassen das Halbfinale

Anna-Maria (24, r.) tat sich schon bei den Proben für den Auftritt schwer.
Anna-Maria (24, r.) tat sich schon bei den Proben für den Auftritt schwer.  © ProSieben/Sven Doornkaat

Dass sie Probleme mit dem Auftritt hatte, bemerkte auch Heidi: "Es sah so aus, als ob du dich nicht wohlfühlst mit der Aufgabe. Es hat mich eher an eine Generalprobe als an eine Hauptperformance erinnert", lautete ihr Fazit.

Anna-Maria hatte schon beim Training kein gutes Gefühl und war dann bei der Show "mit Abstand die Schwächste", wie Heidi feststellen musste.

So war es keine Überraschung, dass die beiden Models am Ende kein Foto bekamen. "Klar wäre ich gerne weitergekommen, aber ich akzeptiere die Entscheidung", sagte Ida. "Ich bin übelst traurig, dass es vorbei ist, aber auch glücklich, dass ich überhaupt so weit gekommen bin", erklärte Anna-Maria gefasst.

Wer ist noch im Rennen? Auf der GNTM-Website findest Du einen Überblick über die aktuellen Models.

Wie sich die Kandidatinnen im Halbfinale anstellen, siehst Du nächsten Donnerstag um 20.15 auf ProSieben und auf Joyn.

Titelfoto: Bildmontage: ProSieben/Sven Doornkaat (2)

Mehr zum Thema Germany's Next Topmodel: