Zahnarzt-Horror für Dirk: "Nicht wundern, wenn es knackt, die Zähne sind morsch"

Gelsenkirchen - In der neuen Staffel "Hartz Rot Gold" geht es Dirk (46) aus Gelsenkirchen an den Kragen beziehungsweise in den Mund. Acht morsche Zähne müssen ihm gezogen werden. Weil sie schon so locker sind, ist dies kein Problem für die Zahnärztin.

Für Dirk (46) wird's beim Zahnarzt ernst.
Für Dirk (46) wird's beim Zahnarzt ernst.  © RTLZWEI

Fünf Jahre lang hatte der gelernte Dachdecker den Zahnarzt zuletzt gescheut. Beim Zahnarzt bekommt er die Quittung, denn gerade einmal drei Zähne können gerettet werden. "Bei den anderen wäre es besser, die zu ziehen", so die Dental-Spezialistin.

Dirk beschreibt: "Ich bekomme drei Betäubungen, dann werden bis auf drei Zähne die restlichen unten alle rausgeholt und dann krieg’ ich ein Gebiss, was man einklicken kann und ich bin so weit wieder glücklich."

Dass es überhaupt zu dieser Situation bei einem vergleichsweise jungen Patienten kommt, kommt für die Zahnärztin nicht von ungefähr: "Er ist einfach die ganzen Jahre nicht zur Kontrolle gekommen, das ist ein Zahnfleischproblem. Aufgrund dessen sind die Zähne locker geworden, da kann man dann auch nicht mehr so viel machen leider."

Was passiert nach Chemnitz-Aus mit Galeria in Mitteldeutschland? "Man hat keine Worte dafür"
TV & Shows Was passiert nach Chemnitz-Aus mit Galeria in Mitteldeutschland? "Man hat keine Worte dafür"

Die Dentistin kann Dirk aber beruhigen, denn aufgrund dieses Härtefalls muss der seit 20 Jahren von Hartz IV lebende Patient nichts bezahlen: "Die Kosten werden voll von der Krankenkasse übernommen."

Hartz Rot Gold: "Nö, da lutsch’ ich lieber!"

Ehefrau Jenny (39) hat kaum Mitleid mit Dirk.
Ehefrau Jenny (39) hat kaum Mitleid mit Dirk.  © RTLZWEI

Dann geht's auch schon los. Nach mehreren Betäubungsspritzen lässt Dirk die Prozedur über sich ergehen. "Nicht wundern, wenn das ein bisschen knackt, die Zähne sind ja morsch", kündigt die Medizinerin an.

Große Mühe hat sie beim Ziehen nicht, denn die Zähne sitzen bereits sehr locker. Nach gerade einmal zwei Minuten sind die acht Zähne raus.

Zurück in seiner Wohnung in Gelsenkirchen-Horst schmollt der 46-Jährige, weil er zwei Stunden nicht essen, trinken und rauchen darf. Das passt ihm gar nicht. Doch Ehefrau Jenny (39) hat wenig Mitleid, raucht neben ihm und stichelt sogar: "Sag mal 'süße Sahne'!"

Zwischen BDSM und Tantra: Vier Promi-Frauen wagen mit "Dirty Words" Erotik-Experiment
TV & Shows Zwischen BDSM und Tantra: Vier Promi-Frauen wagen mit "Dirty Words" Erotik-Experiment

Auch sie trägt seit neun Monaten Prothesen. Wiederholen würde sie den Eingriff aber nicht. "Wenn ich das noch mal machen müsste... Nö, da lutsch’ ich lieber, ganz ehrlich. Noch mal die Schmerzen, nee!"

25 neue Folgen "Hartz Rot Gold" laufen montags bis freitags um 13.55 Uhr auf RTL oder jederzeit auf Abruf bei RTL+.

Titelfoto: RTLZWEI

Mehr zum Thema TV & Shows: