"Inas Nacht": Judith Rakers bekommt absurden Tipp

Hamburg - Ina Müller (55) lädt Donnerstagnacht (23.45 Uhr im Ersten) wieder zu ihrer beliebten Late-Night-Show in den "Schellfischposten" am Hamburger Hafen ein. 

Judith Rakers (44) ist bei Ina Müller (55) zu Gast.
Judith Rakers (44) ist bei Ina Müller (55) zu Gast.  © NDR/Morris Mac Matzen

Dieses Mal sind Judith Rakers (44) und Steven Gätjen (47) zu Gast bei "Inas Nacht". 

Im Gespräch zwischen Müller und Rakers steht vor allem die Arbeit als Tagesschau-Sprecherin im Mittelpunkt. Einen Vorgeschmack darauf gibt es auf Instagram und Facebook. Dort teilt das Team kurze Ausschnitte der aufgezeichneten Late-Night-Show. 

Darin versucht Ina Müller unter anderem die Publikumsfragen im Tagesschau-Stil zu stellen. "Nach wem kräht dein Hahn?", will die 55-Jährige wissen und liegt beim Ton völlig daneben. 

Denn Rakers verbindet damit etwas Ganz anderes. "Das ist jetzt 0190-irgendwas, aber nicht die Tagesschau, was du da machst", sagt sie. "Wir hauchen doch gar nicht." Die Nachrichten in der Sendung müssten "druckvoll" ausgesprochen werden. 

In einer weiteren Szene will die 44-Jährige wissen, ob ihre Gastgeberin die Tagesschau sieht. "Sehr, sehr häufig", antwortet Müller und fährt fort: "Ich denk nicht: 'Oh Mann, scheiß Anschlag irgendwo!'. Ich denke: 'Warum glänzt ihr Haar so?'" 

Ina Müller spricht mit Judith Rakers Tipps über Brüste in der Tagesschau

Zweiter Gast bei Ina Müller ist am späten Donnerstagabend Steven Gätjen (47).
Zweiter Gast bei Ina Müller ist am späten Donnerstagabend Steven Gätjen (47).  © NDR/Morris Mac Matzen

Danach geht es darum, wie die Tagesschau-Sprecherin während der Sendung im Studio steht. Ina Müller rät dazu, die Brust rauszustrecken, "das könnte förderlich sein". 

Doch da beißt sie bei der seriösen Judith Rakers auf Granit. "Brüste und Tagesschau ist nicht so, muss nicht sein", sagt die 44-Jährige. Müller: "Ich würde das mal ausprobieren. Ich würde mal hochschnallen." Wie das Gespräch wohl ausgeht?

Mit TV-Moderator Steven Gätjen spricht Müller über seine Erlebnisse am Roten Teppich der "Oscar"-Verleihung und seiner Liebe für die Welt des Kinos.

Musikalisch wird die Show durch die Band "Oehl" aus Österreich und "Provinz" aufgelockert.

Wegen eines ARD-Extra zur Corona-Lage läuft "Inas Nacht" übrigens erst um 23.45 Uhr am Donnerstag auf Das Erste. Die Sendung wird am Samstag (29. August) um 23.40 Uhr wiederholt. 

Titelfoto: NDR/Morris Mac Matzen

Mehr zum Thema TV & Shows:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0