Versöhnung ausgeschlossen: Sandra Janina rechnet mit Henrik Stoltenberg ab

Erfurt/Köln – Die Fronten zwischen dem einstigen "Love Island"-Traumpaar Sandra Janina (21) und Henrik "Bonschlonzo" Stoltenberg (24) sind verhärtet. Nun hat das Model Details zum Beziehungs-Aus der beiden verraten.

Henrik Stoltenberg (24) und Sandra Janina (21) machen sich bei Instagram gegenseitig schwere Vorwürfe. (Fotomontage)
Henrik Stoltenberg (24) und Sandra Janina (21) machen sich bei Instagram gegenseitig schwere Vorwürfe. (Fotomontage)  © Montage: Instagram/Screenshot/Henrik Stoltenberg, Instagram/Screenshot/Sandra Janina

"Das mit Henrik und mir hat sich erledigt für mich, das war's." So hat Sandra vor einer Woche in einer Instagram-Story das Ende ihrer Liebelei mit dem Politiker-Enkel verkündet.

Als Grund nannte die hübsche Blondine, dass der Kölner sie sehr schlecht behandelt habe – schlimmer noch als jeder "F*ckboy", den sie kenne. Eine Behauptung, die Henrik so nicht hinnehmen wollte.

Er habe sich durch Sandra eingeengt gefühlt, schoss der "Love Island"-Star zurück. Sie sei sehr besitzergreifend gewesen. Zudem kritisierte er das Vorgehen der Blondine heftig: "Jetzt so 'ne Story zu machen und zu versuchen, mich in so ein Licht zu rücken, finde ich immer sehr schwierig und grenzwertig."

Love Island: Viele Tränen und glasklares Voting-Ergebnis: Dieses Couple hat "Love Island" gewonnen!
Love Island Viele Tränen und glasklares Voting-Ergebnis: Dieses Couple hat "Love Island" gewonnen!

Da war bereits klar, dass das Ex-Couple auf keinen grünen Ast mehr kommen würde. Mit der Veröffentlichung eines umstrittenen Videos, in dem Henrik Sandra offen verspottet, schoss sich der 24-Jährige bei der Erfurterin dann vollends ins Abseits und kassierte zudem einen heftigen Shitstorm.

Sandra bezeichnete ihn danach unter anderem als "ehrenlosen, ekelhaften Mensch" und ging auch auf eine halbherzige Entschuldigung ihres Ex-Schwarms nicht ein.

Sandra antwortete nicht auf Henriks Sprachnachricht

Gerda Lewis (27) hat Gerüchte über eine Affäre mit Henrik Stoltenberg (24) bestritten, aber Sandra Janina will anderes gehört haben. (Fotomontage)
Gerda Lewis (27) hat Gerüchte über eine Affäre mit Henrik Stoltenberg (24) bestritten, aber Sandra Janina will anderes gehört haben. (Fotomontage)  © Montage: Instagram/Screenshot/Sandra Janina, Instagram/Screenshot/Gerda Lewis

In einem Interview mit RTL offenbart die 21-Jährige nun Details darüber, wieso sie unter die Beziehung einen Schlussstrich gezogen und das auch noch ganz bewusst in der Öffentlichkeit getan hat.

So habe Henrik schlicht nicht auf ihre Nachrichten geantwortet, "immer nur zwei, drei Tage später." Sie habe daher keine andere Möglichkeit gesehen, als es öffentlich zu machen.

Auch sei die Behauptung, sie wäre zu einengend gewesen, unwahr, denn sie habe Henrik innerhalb von drei Wochen nur 15 Nachrichten geschrieben. "Ich weiß nicht, ob er irgendwelche Wahnvorstellungen hat, aber ich bin die Letzte, die von jemandem Besitz ergreift. Ich lasse so viel Freiraum."

Love Island: Drama vor dem Endspurt: Diese vier Kandidaten verlassen die "Love Island"-Villa vorm Finale
Love Island Drama vor dem Endspurt: Diese vier Kandidaten verlassen die "Love Island"-Villa vorm Finale

Dazu wirft Sandra dem Frauenschwarm vor, sich mit gleich mehreren anderen Mädels getroffen zu haben – darunter "Köln 50667"-Star Paulina Ljubas (23) und Ex-"Bachelorette" Gerda Lewis (27).

"Er hat mir direkt erzählt, als ich ihn besucht hab, dass Gerda ihn angeschrieben hat. Weil sie gerne mal mit ihm trainieren will, weil er ja Personal Trainer ist", so die Beauty. Gerda selbst hatte die Gerüchte über eine Affäre mit dem Studenten danach entschieden abgestritten: "Ich habe diesen Menschen noch nie in meinem Leben gesehen."

Dennoch ist sich Sandra sicher: "Er (Henrik) mag anscheinend blonde Mädels mit ein paar Followern." Kontakt möchte sie mit "Captain Schlonzo" nicht mehr haben. So habe sie seine letzte 10-Sekunden-Sprachnachricht zwar angehört, danach aber sofort archiviert und nicht einmal geantwortet.

Titelfoto: Montage: Instagram/Screenshot/Henrik Stoltenberg, Instagram/Screenshot/Sandra Janina

Mehr zum Thema Love Island: