"Princess Charming"-Wiedersehen: Was lief da zwischen den beiden Finalistinnen?

Köln – Sie waren Vorreiterinnen auf ihrem Gebiet und setzten in den letzten Wochen ein Zeichen: Die Mädels von "Princess Charming" zeigten, dass Reality-TV empathisch und vor allem ein Vorbild für viele Zuschauerinnen und Zuschauer sein kann. Nach der Entscheidung gab es nun ein Wiedersehen, in dem plötzlich pikante Geheimnisse gelüftet wurden.

VORSICHT SPOILER!

Beim Finale funkte es gehörig zwischen Lou (21, links) und Irina (30). Trotz des Altersunterschieds erklärte die "Princess" die 21-Jährige zur Gewinnerin.
Beim Finale funkte es gehörig zwischen Lou (21, links) und Irina (30). Trotz des Altersunterschieds erklärte die "Princess" die 21-Jährige zur Gewinnerin.  © TVNow

Die wichtigste Frage brannte sicherlich nicht nur Moderatorin Lola Weippert (25) unter den Nägeln, sondern auch einigen Zuschauern, die die lesbische TV-Show in den letzten Wochen verfolgt hatten: Sind Princess Irina (30) und Finalistin Lou (21) nach der Ausstrahlung ein Paar geworden?

Die Beantwortung der Frage ließ beim Wiedersehen noch etwas auf sich warten. Erst wurde getratscht, Rückblicke wurden gezeigt und geschaut, wer denn nun mit wem befreundet ist oder wo eventuell sogar mehr gelaufen ist.

Irina, die sich "sehr geehrt" fühle, die erste "Princess" sein zu dürfen, reagierte zunächst in gewohnt gelassener Manier auf Fragen der Moderatorin.

Im "Nachtcafé" im SWR muss diese Woche "die Wahrheit ans Licht"
TV & Shows Im "Nachtcafé" im SWR muss diese Woche "die Wahrheit ans Licht"

Kurz darauf zeigte die Regie eine Zusammenfassung, in der alle Höhepunkte der Kandidatin Elsa (22) gezeigt wurden. Sie musste ihre Kette als letzte Princess-Anwärterin abgeben.

"Es entsteht eine gewisse Nähe, noch immer, auch zu Irina, weil man so viel und schönes miteinander erlebt hat", fasste Elsa ihre Gefühle zusammen.

Irina und Finalistin Elsa haben keinen Kontakt mehr

Elsa (23) wurde lange als Finalistin gehandelt. Am Ende musste sie ihre Kette jedoch abgeben.
Elsa (23) wurde lange als Finalistin gehandelt. Am Ende musste sie ihre Kette jedoch abgeben.  © Screenshot/Instagram/princecharming.official

Allerdings schien ihr Rauswurf keine tiefen Wunden bei der 22-jährigen Berlinerin hinterlassen zu haben. Ihr würde es momentan "sehr gut" gehen. Und das, obwohl ihr Irina während der Show oft sagte, dass ihr Bauchgefühl sie immer wieder vor Elsa gewarnt habe und die Gefühle für Lou schlussendlich stärker waren.

Um diese, teils negativen, Empfindungen aus dem Weg zu räumen, trafen sich Irina und Finalistin Elsa nach der Show zu einem klärenden Gespräch. Ob es etwas gebracht hat? "Zeit verbringen wir nicht miteinander. Wir sind aber cool miteinander, oder?", fragte Elsa in Irinas Richtung.

Die schoss zurück: "Also als 'cool' würde ich das jetzt nicht betiteln, aber du musst ja auch nicht mit allen Leuten Kontakt haben. So wie es schlussendlich jetzt ist, finde ich es gut."

Bachelorette: Überraschung im "Bachelorette"-Finale: ER ist Maximes Auserwählter!
Bachelorette Überraschung im "Bachelorette"-Finale: ER ist Maximes Auserwählter!

Das waren harte Worte, fand auch Moderatorin Lola und hakte noch ein bisschen nach. Woher kam plötzlich der Wechsel?

"Im Detail möchte ich da nicht drauf eingehen. Ich kann für meine Sicht sagen: Ich bin gerade fein. Leute, mit denen ich noch Kontakt haben möchte, mit denen habe ich Kontakt. Mit den anderen nicht mehr", antwortete Irina.

Beim großen Wiedersehen herrscht teilweise eisige Stimmung

Küsse zwischen zwei "Princess Charming"-Kandidatinnen?

Offenbar entwickelte sich zwischen den beiden Finalistinnen Elsa (23) und Lou (21) nach der Show etwas und auf einem Geburtstag fielen Küsse.
Offenbar entwickelte sich zwischen den beiden Finalistinnen Elsa (23) und Lou (21) nach der Show etwas und auf einem Geburtstag fielen Küsse.  © TVNow

Klang nach einer Menge Drama. Denn offenbar fielen nach der Show Küsse zwischen zwei Kandidatinnen, von denen man es nicht erwartet hätte.

Auf Lous Geburtstag gab es, wenn man den eisigen Blicken von Irina und den Andeutungen von Lola glauben schenken mochte, nämlich Küsse zwischen Lou und Elsa.

"Ich möchte mich dazu nicht äußern", versuchte Elsa die bohrenden Fragen zu umgehen. Und auch Lou schwieg und verneinte. Hat es eventuell mit einer Person zu tun, die Elsa gerade datet? Denn dass die Berlinerin jemanden trifft, bestätigte sie.

Irina schien ebenfalls von den Küssen zu wissen, antwortete allerdings sehr diplomatisch: "Es ist komisch zu wissen, aber nur unter dem Gesichtspunkt, dass es die beiden Finalistinnen waren."

Was genau vorgefallen ist und wie es die Beziehungen der Kandidatinnen nachhaltig beeinflusste, wird wohl ein Geheimnis bleiben.

Gibt es eine Beziehung zwischen Irina und Lou?

Die Kandidatinnen Kati (29), Miri (28), Bine (33), Lou (21), Elsa (22), Gea (28) und Britta (26) trafen sich zu einem Wiedersehen mit Moderatorin Lola (25) und der Princess Irina (30).
Die Kandidatinnen Kati (29), Miri (28), Bine (33), Lou (21), Elsa (22), Gea (28) und Britta (26) trafen sich zu einem Wiedersehen mit Moderatorin Lola (25) und der Princess Irina (30).  © Screenshot/Instagram/princecharming.official

Genauso wenig wie Zuschauer vermutlich erfahren werden, was zwischen den beiden Finalistinnen lief, werden sie erfahren, wie die Momente zwischen Lou und Irina waren, als die Kameras ausgeschaltet wurden. Hat sich eine Beziehung entwickeln können? "Nein, wir sind kein Pärchen", ließ Irina die Bombe platzen.

Lola traute ihren Ohren kaum. "Jedes Gefühl war sehr intensiv. Wir durften noch einen Tag länger bleiben und irgendwie war es super nah, aber eher platonisch, freundschaftlich, obwohl es da eine körperliche Anziehung gab", erklärte Lou die Situation.

Die beiden hätten vor Ort offenbar bereits in Ansätzen gemerkt, dass ihre Beziehung eher platonisch sei, hätten es aber erst später, nach einigen Telefonaten, ausgesprochen.

Sie schienen mit der Entscheidung zufrieden zu sein und auch die anderen Kandidatinnen machten noch einmal deutlich, wie intensiv die Wochen auf der griechischen Insel waren.

Miri (28) zum Beispiel freute sich, dass ihre unerwiderten Gefühle für Irina der Nährboden für eine Freundschaft mit der ehemaligen Princess gewesen waren, die nun viel mehr wert sei. Dass die Mädels ein Zeichen gesetzt haben, wissen sie ebenfalls. Da wollen sie nun anknüpfen und weiter für queere Beziehungen einstehen, denn in der Aufklärung sei noch Luft nach oben.

"Wir müssen auch unangenehme Dinge aussprechen und ansprechen, in einer Art und Weise, die greifbar ist. Mit Humor und Herz. Ich hoffe, dass es klappt", fasste Gea (28) ihre Aufklärungs-Pläne am Ende zusammen.

Alle neun Folgen sowie das Wiedersehen sind in der TVNOW-Mediathek abrufbereit.

Titelfoto: Montage: TVNOW

Mehr zum Thema Princess Charming: