Frank Zander über erstes Treffen mit Frau Evi: "Ich wollte tanzen und sie sagte 'Ne!'"

Leipzig - Mit seiner Ehefrau Evi ist Sänger und Entertainer Frank Zander (79) bereits seit 53 Jahren verheiratet. Dass die beiden zueinander gefunden haben, war wohl Schicksal - zunächst schien Zanders Gattin nämlich nicht sonderlich begeistert von ihrem Verehrer gewesen zu sein!

Trotz Corona findet Frank Zander (79) einen Weg, Obdachlose und andere bedürftige Menschen an Weihnachten zu unterstützen.
Trotz Corona findet Frank Zander (79) einen Weg, Obdachlose und andere bedürftige Menschen an Weihnachten zu unterstützen.  © Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Wie der Ur-Berliner in der Talk-Runde des Riverboats von Kim Fisher (52) und Sebastian Fitzek (50) verriet, lernte er seine Evi auf einem Schiff kennen. Das Etablissement soll, wie es der Zufall will, den Namen "Riverboat" getragen haben - die erste Begegnung hatten Zander und sein Objekt der Begierde dann im Toiletten-Gang.

"Mir kamen zwei Schwestern entgegen, beide waren sehr attraktiv und eine davon war eben Evi", erinnerte sich der Entertainer. "Ich habe sie dann gefragt, ob sie mit mir tanzen wolle und sie sagte 'Ne!', das hat mich unheimlich berührt", schmunzelte Zander trotz des Korbs. Auch weiteres Nachbohren wehrte die Blondine damals ab.

"Dann haben wir geheiratet", schloss der 79-Jährige seine Erzählungen etwas unvollständig ab - wie genau er seine Gattin dann zum Umdenken bringen konnte, bleibt sein Geheimnis.

Frank Zander: Seine alljährliche Weihnachtsaktion findet statt!

Pop-Veteran Frank Zander (79) stattet dem Riverboat einen Besuch ab.
Pop-Veteran Frank Zander (79) stattet dem Riverboat einen Besuch ab.  © Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa

Umdenken ist ein gutes Stichwort - schließlich bedeutet die anhaltende Corona-Pandemie auch einiges an Organisation bezüglich Frank Zanders zweiter "großen Liebe".

Wie jedes Jahr plante der Berliner auch 2021, zahlreichen obdach- oder mittellosen Menschen in Berlin die Weihnachtstage mit einem kostenlosen Festmahl zu verschönern.

"In diesem Jahr ist alles anders, diese 3000 Menschen wie in den Jahren zuvor können wir nicht in Hotels unterbringen, Corona sitzt uns immer noch auf dem Schoß", bedauerte der Entertainer.

Seltenes Pärchen-Pic: Zeigt uns Mareile Höppner hier ihren Freund?
TV & Shows Seltenes Pärchen-Pic: Zeigt uns Mareile Höppner hier ihren Freund?

Zusammen mit seiner Familie wird Zander jedoch ein Ersatzprogramm auf die Beine stellen und das Weihnachtsessen mit zwei Foodtrucks unter die Menschen bringen.

"Mit dabei wird auch ein Impfbus sein, es gibt Geschenketüten für die Menschen mit warmen Sachen und die Polizei wird das ganze ordnen", kündigte der 79-Jährige an.

Denn: "Wir sind froh, dass es überhaupt klappt. Wenn man die armen Gestalten ich noch alleine lässt in diesen beschissenen Zeiten, das geht nicht", stellte Zander klar.

Titelfoto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Riverboat: