Enthüllt Florian Silbereisen im Riverboat das Geheimnis um eine neue Liebe?

Leipzig - So musikalisch war es wohl noch nie im MDR-Riverboat! Am heutigen Freitag sind jede Menge Schlagerstars zu Gast in Leipzig - ein Superstar ist auch dabei, und Moderator Jörg Kachelmann (61) äußert Ängste vor Reptiloiden… Na, das wird wohl eine äußerst interessante Sendung werden.

Stefanie Hertel ist gemeinsam mit ihrer Familie in der Show zu Gast.
Stefanie Hertel ist gemeinsam mit ihrer Familie in der Show zu Gast.  © Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

"Schlager ist in unserem Schnuffelsender ein wichtiges und großes Thema", findet Kachelmann. Und Moderations-Kollegin Kim Fisher (51) ergänzt: "Und, nachdem ich gesehen habe, wie heiß und steil du auf Schlagermusik gehst, haben wir deshalb gleich richtig zugeschlagen!"

Unter anderem zu Gast sein wird nämlich Schlagerstar Stefanie Hertel (40) mit ihrem Mann Lanny Lanner (44) und Tochter Johanna Mross (18).

"Sie haben zusammen ein Familienprojekt, was mir persönlich sehr gut gefällt", befindet Frau Fisher. 

"Es ist nämlich Country und das steht den dreien sehr gut. Das hat Bonnie Tyler auch schon festgestellt und hat sie direkt als Vorband für ihre Tournee geholt. Bei der Goldenen Henne haben die drei schon alle begeistert und das werden sie hier mit Sicherheit auch tun."

Es sei noch eines verraten: In Jörg Kachelmann schlägt wohl ein echtes Schlagerherz. "Der innere Discofox ist bei mir nicht zu bändigen, wenn ich das höre", gesteht er vermeintlich im Video zur Ankündigung der Show. 

Ob er wirklich so ein großer Schlagerfan ist? Nun ja, das sei dahingestellt. Aber zumindest scheint er ein wenig Bammel vor den Kollegen der privaten Fernsehsender zu haben. „Das System verbietet uns Privatfernsehen zu gucken“, so Kachelmann schmunzelnd. "Deshalb muss ich das jetzt alles von der Karte ablesen. Sonst kommt der Reptiloid und frisst uns, wenn wir das anders machen!" Na hoffentlich schmeckt’s denen dann auch. Hauptsache ist wohl, sie lassen Sachsens Superstar unberührt.

Weitere Schlagerstars als Riverboat-Gäste

Denn: Ramon Roselly (26) aus Zschernitz bei Leipzig gewann erst vor wenigen Wochen die RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar". Auch er wird in der Talkrunde sitzen. "Er hat das geschafft, wovon jedes Jahr tausende träumen", so Kachelmann. "Er begeisterte dort aber nicht mit aktuellen Pophits, sondern mit alten Schlagern. Aufgewachsen ist er mit fünf älteren Schwestern, in 40 verschiedenen Schulen und mit 49 Cousins und Cousinen. Wie de Karnigl!"

Und als ob das noch nicht genug Schlager für eine Sendung wäre: "Der Chef im Ring kommt auch noch", kündigt Kim Fisher an. "Florian Silbereisen. Und was soll man zu ihm überhaupt noch sagen? Ich glaube, er ist zur Zeit seine beste Version! Also ich kenne ihn ja schon lange, aber jetzt gefällt er mir so richtig gut." 

Traumschiff Kapitän, Moderator, Sänger, Bandmitglied - Silbereisen hat gut zu tun. Aber eine Frage, wollen Fisher und Kachelmann auf jeden Fall stellen - nein, sie müssen sogar! "Die innere Superillu in uns verpflichtet uns zu fragen: ‚Gibt es eine Neue? Wer ist die Glückliche?‘".

Florian Silbereisen muss sich den neugierigen Fragen der Moderatoren stellen.
Florian Silbereisen muss sich den neugierigen Fragen der Moderatoren stellen.  © Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

Und wir sind natürlich auf die Antworten gespannt! Die gibt’s am Freitagabend ab 22 Uhr im MDR.

Titelfoto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Riverboat:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0