"Rote Rosen": Setzt Anette alles aufs Spiel, um ihre Spedition zu retten?

Lüneburg - Wird sie sich darauf einlassen? In der ARD-Telenovela "Rote Rosen" braucht Anette (gespielt von Sarah Masuch, 44) dringend Geld, um ihre Spedition zu retten.

Anette (Sarah Masuch, 44, r.) ist sprachlos, als sie erfährt, dass Ralf (Hardy Krüger junior, 54, l.) Staatsanwalt ist.
Anette (Sarah Masuch, 44, r.) ist sprachlos, als sie erfährt, dass Ralf (Hardy Krüger junior, 54, l.) Staatsanwalt ist.  © NDR/ARD / Nicole Manthey

Wie in der Vorschau zu sehen ist, weigert sie sich vorerst strikt gegen den Plan von Malte (Marcus Bluhm, 57), ihre Versicherung zu betrügen. Doch dann knickt sie ein! Anette erhält von ihrer Bank keinen Kredit und sieht keinen anderen Ausweg mehr.

Details will sie von Malte aber nicht wissen, ihr ist egal, wie sie an das Geld kommt. Plötzlich taucht allerdings ein Freund von Mathias (Makke Schneider, 48) auf - Ralf (Hardy Krüger junior, 54). Und der ist Staatsanwalt und könnte ihnen auf die Schliche kommen.

Simon (Thore Lüthje, 30) gefällt es gar nicht, dass sich seine Schwester Charlotte (Malene Becker, 29) und Marvin (Maurice Pawlewski, 24) näherkommen. Mithilfe von Dilay (Ideal Kanal, 26) erkundigt er sich nach der Vergangenheit von Marvin. Dabei stellt Dilay entsetzt fest: Marvin saß drei Jahre im Gefängnis!

Rote Rosen: "Rote Rosen": Fans hatten recht, Luzie Buck spielt mit!
Rote Rosen "Rote Rosen": Fans hatten recht, Luzie Buck spielt mit!

Und so beschließen Dilay und Simon, dass Charlotte Marvin vorerst nicht noch einmal mit in die WG bringen darf. Er zieht sich daraufhin gekränkt zurück. Charlotte versteht die Welt nicht mehr und versucht ihn umzustimmen, was schon ziemlich nach einer Liebeserklärung klingt.

"Rote Rosen": Jorik will Amelie helfen, doch die reagiert empört

Ralf und Mathias kennen sich aus ihrer Jugend. Er überredet Sandra (Theresa Hübchen, 52) und Mathias, gemeinsam auf die Abschiedsparty des Spotlights zu gehen. Kommt es dort zu einem Liebescomeback zwischen den beiden?

Amelie (Lara-Isabelle Rentinck, 36) gibt alles, um den Manager-Award zu gewinnen. Ihr Führungsstil kommt bei den Mitarbeitern aber alles andere als gut an. Jorik (Remo Schulze, 34) will ihr helfen und schlägt einen Teambuilding-Workshop vor. Anstatt sich zu freuen, reagiert Amelie entsetzt.

Die "Rote Rosen"-Folge "Auf der Spur" (3741) läuft am Freitag, dem 24. März 2023, um 14.10 Uhr im Ersten. Ihr könnt sie bereits vorab in der ARD-Mediathek schauen.

Titelfoto: NDR/ARD / Nicole Manthey

Mehr zum Thema Rote Rosen: