"Rote Rosen": Nici erfährt die Wahrheit über Bernd und ist außer sich

Lüneburg - Jetzt kommt die Wahrheit ans Licht! Bislang hat Sandra (Theresa Hübchen, 51) ihrer Tochter Nici (Lucy Hellenbrecht, 23) in der ARD-Telenovela "Rote Rosen" verheimlicht, was Bernd (Tim Olrik Stöneberg, 49) wirklich von ihr denkt.

Sandra (Theresa Hübchen, 51) muss sich ebenso wie Bernd (Tim Olrik Stöneberg, 49) schwere Vorwürfe von der verletzten Nici (Lucy Hellenbrecht, 23) gefallen lassen.
Sandra (Theresa Hübchen, 51) muss sich ebenso wie Bernd (Tim Olrik Stöneberg, 49) schwere Vorwürfe von der verletzten Nici (Lucy Hellenbrecht, 23) gefallen lassen.  © NDR/ARD / Nicole Manthey

Doch wie in der Vorschau zu sehen ist, erfährt Nici nun, dass Bernd sie aufgrund ihrer Transsexualität nicht als vollwertige Frau sieht. Für sie ist Bernd nicht nur intolerant, sondern grundsätzlich ein schlechter Mensch.

Auch wenn Sandra mit seiner Denkweise Probleme hat, nimmt sie Bernd vor ihrer Tochter in Schutz. Dann zeigt ihr Nici jedoch ein Video von einer Verhaftung, bei der Bernd rustikal zu Werke geht. In Sandra kommen erste Zweifel auf. Hat sie sich in ihrem Verlobtem etwa getäuscht?

Ben (Hakim-Michael Meziani, 54) kommt das alles in wenig komisch vor. Er hat den Verdacht, dass Malte (Marcus Bluhm, 56) in der Spedition von Anette (Sarah Masuch, 44) nicht legal agiert.

Rote Rosen: Nach Tod in "Rote Rosen": Dörte-Darstellerin weinte im Sarg
Rote Rosen Nach Tod in "Rote Rosen": Dörte-Darstellerin weinte im Sarg

Malte ist aber clever genug, sich nicht erwischen zu lassen. Anette hat indes keine Sorgen und vertraut ihrem neuen Mitarbeiter voll und ganz. Ben wird sein Misstrauen aber nicht los.

"Rote Rosen": Zwischen Amelie und Carla herrscht dicke Luft

Amelie (Lara-Isabelle Rentinck, 35) ist stinksauer, als Carla (Maria Fuchs, 47) den Investor nicht wie versprochen herangeschafft hat.
Amelie (Lara-Isabelle Rentinck, 35) ist stinksauer, als Carla (Maria Fuchs, 47) den Investor nicht wie versprochen herangeschafft hat.  © NDR/ARD / Nicole Manthey

Nach seiner Notlüge ist Hendrik (Jerry Kwarteng, 46) bei seinen Söhnen Joe (Naiher Zerisenay) und Sam (Jayceon Müller) unten durch. Er ist gekränkt, weil sie sich von ihm abwenden.

Als Sam in der Nacht Albträume hat, sucht der die Nähe von Hendrik. Trotz aller Gefühle will er aber zurück zu seiner Mutter Annemarie (Jillian Anthony, 41). Umso überraschter und gerührter ist Hendrik, als Joe beschließt, mehr Zeit mit seinem Vater zu verbringen.

Zwischen Amelie (Lara-Isabelle Rentinck, 35) und Carla (Maria Fuchs, 47) herrscht dicke Luft. Während Amelie sich verraten fühlt, weil ihr potenzieller Investor nicht zu Carlas Event kommen will, ist Carla wütend, weil Amelie ihre Weinetiketten nicht kreiert. Immerhin schafft es Britta (Jelena Mitschke, 44) zwischen den beiden Streithähnen zu vermitteln.

Rote Rosen: "Rote Rosen": Hinter Dörtes Tod steckt eine wichtige Botschaft
Rote Rosen "Rote Rosen": Hinter Dörtes Tod steckt eine wichtige Botschaft

Die neue Folge von "Rote Rosen" mit dem Titel "Dicke Luft" (3601) könnt Ihr am Donnerstag um 14.10 Uhr im Ersten oder vorab in der ARD Mediathek schauen.

Titelfoto: NDR/ARD / Nicole Manthey

Mehr zum Thema Rote Rosen: