Rote Rosen: Torben stirbt! Wird Amelie es schaffen?

Lüneburg - Torben Lichtenhagen kämpft schwer verletzt ums Überleben. Plötzlich taucht der Stalker Witte mit geladener Waffe im Krankenhaus auf. Was wird passieren?

Rote Rosen: Witte lauert Amelie im Krankenhaus auf.
Rote Rosen: Witte lauert Amelie im Krankenhaus auf.  © Bildmontage: ARD/Nicole Manthey

Die Fans der Telenovela "Rote Rosen" müssen derzeit wirklich starke Nerven haben.

In Folge 3159, die am Freitag im Ersten gezeigt wird, kommt es zum großen Showdown im Krankenhaus.

Während Torben Lichtenhagen (Joachim Kretzer) notoperiert wird, lauert der irre Stalker Carsten Witte (Alexander Jaschik) seinem Objekt der Begierde im Krankenhaus auf.

Amelie Fährmann (Lara-Isabelle Rentinck) kann nicht anders, als die Gefahr zu ignorieren und fest an Torbens Seite zu stehen. Doch plötzlich steht Witte erneut mit geladener Waffe vor ihr und droht sie zu töten. 

Im letzten Moment gelingt es Britta Berger (Jelena Mitschke) und Ben Berger (Hakim-Michael Meziani) den Irren zu überwältigen. Jetzt kümmert sich die Polizei um den Stalker. Amelie ist endlich in Sicherheit.

Weniger Glück hat der angeschossene Torben. Nach 10 Jahren, die der Schauspieler Joachim Kretzer (51) einen festen Platz in der Telenovela Rote Rosen gehabt hat, sehen wir ihn am Montag (17. August 2020) das letzte Mal in dieser Rolle.

Tödliche Schüsse bei Rote Rosen: Was ist passiert?

Rote Rosen: Amelie hat ein komisches Gefühl und eilt ins Krankenhaus.
Rote Rosen: Amelie hat ein komisches Gefühl und eilt ins Krankenhaus.  © ARD/Nicole Manthey

"Wenn ich dich nicht haben kann, bekommt dich keiner", machte der irre Stalker Carsten Witte mit geladener Waffe in seiner zitternden Hand klar.

Ein Schuss fällt, Torben schafft es gerade noch, sich heldenhaft in die Schusslinie zu werfen und liegt blutend am Boden.

Am Krankenhaus erlangt der Anwalt aus Lüneburg das Bewusstsein wieder. In Folge 3160 der Daily-Soap Rote Rosen, die am 17. August 2020 ausgestrahlt wird, steckt er seinen geliebten Amelie sogar noch den Verlobungsring an den Finger.

Alles scheint sich zum Guten zu wenden. Doch von einer Sekunde auf die andere ist alles vorbei. Torben Lichtenhagen erliegt seinen Schussverletzungen und stirbt.

Amelie steht völlig unter Schock und weiß überhaupt nicht, was sie tun soll. Also stürzt sie sich in die Arbeit und schiebt ihre Trauer beiseite.

Wie es in diesem Trauerspiel weitergeht, erfährst Du in den neuen Folgen der Roten Rosen, die montags bis freitags um 14.10 Uhr auf ARD zu sehen sind.

Titelfoto: Bildmontage: ARD/Nicole Manthey

Mehr zum Thema Rote Rosen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0