Jahrzehntelanges Engagement: RTL-Anchorman Peter Kloeppel erhält Auszeichnung!

Köln/Frankfurt - Der im Sommer scheidende RTL-Anchorman Peter Kloeppel (65) bekommt einen bedeutenden Medienpreis.

Führt seit 1992 durch die Sendung "RTL Aktuell": Moderator und Journalist Peter Kloeppel (65).
Führt seit 1992 durch die Sendung "RTL Aktuell": Moderator und Journalist Peter Kloeppel (65).  © Oliver Berg/dpa

Mit dem Sonderpreis der Jury des "Robert Geisendörfer Preises" 2024 sollen sein jahrzehntelanges journalistisches Engagement als Chefmoderator der Nachrichtensendung "RTL aktuell" gewürdigt werden.

Außerdem bekommt er den Preis für seine Verdienste als Gründungsdirektor der RTL-Journalistenschule, teilte das Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik gGmbH am Donnerstag in Frankfurt am Main mit.

Den "Robert Geisendörfer Preis" verleiht die evangelische Kirche für Hörfunk-, TV- und Online-Formate. Der Name erinnert an den christlichen Publizisten Robert Geisendörfer (1910-1976).

Riesenflop für Stefan Raab: TV-Show interessiert so gut wie niemanden!
RTL Riesenflop für Stefan Raab: TV-Show interessiert so gut wie niemanden!

Den Preis gibt es seit 1983. Er fokussiert sich auf Beiträge, die das soziale Verantwortungsbewusstsein stärken und zur gegenseitigen Achtung der Geschlechter beitragen sollen.

Der Sonderpreis bezieht sich auf eine exemplarische künstlerische Leistung. Kloeppel nimmt am 8. Oktober in Hamburg die Auszeichnung entgegen. Die anderen Preisträger sind noch nicht bekannt.

Titelfoto: Oliver Berg/dpa

Mehr zum Thema RTL: