Apfelbäuerin liegt vergiftet auf Obstwiese: Ermittlungen ziehen SOKO aufs Land!

Stuttgart - Eine Landwirtin wird in der neuesten Episode von SOKO Stuttgart tot auf ihrer Streuobstwiese in einem kleinen Ort nahe Stuttgart aufgefunden. Das Besondere: In ihrer Hand liegt ein angebissener Apfel und auch ihr Kleid erinnert an die Märchenfigur Schneewittchen.

Nach einem Gartenfest am Vortag wird Tamara Balke tot auf ihrem Grundstück gefunden.
Nach einem Gartenfest am Vortag wird Tamara Balke tot auf ihrem Grundstück gefunden.  © ZDF/Markus Fenchel

Da schnell klar ist, dass es sich im Fall Tamara Balke um keinen natürlichen Tod handeln kann, wird die SOKO hinzugerufen. Dr. Benedikt Förster (Florian Wünsche, 32) äußert einen ersten Verdacht. "Alle Anzeichen deuten auf eine Vergiftung hin", erklärt Förster seinen Kollegen.

Tatsächlich wird im sichergestellten Apfel ein verbotenes chemisches Düngemittel gefunden. Doch wer wollte der als fröhlich beschriebenen Bäuerin etwas Böses?

Tamara bereitete sich zur bevorstehenden Apfelkönigin-Wahl vor. Laut ihrer redefreudigen Nachbarin Martha Weber (Franziska Traub, 61) war ihr der Sieg schon sicher.

Franz (13) aus Sachsen begeistert "The Voice"-Jury
The Voice Kids Franz (13) aus Sachsen begeistert "The Voice"-Jury

Der verschuldete Obstbauer Mirko Koslowski (Malik Blumenthal, 31) war jedoch alles andere als erfreut über Tamaras Teilnahme. Das Preisgeld als Apfelkönig hätte er mehr als gebrauchen können. Doch reicht eine bevorstehende Auszeichnung als Motiv aus?

Während die Ermittlungen auf Hochtouren laufen, versucht sich IT-Spezialist Rico Sander (Benjamin Strecker, 41) an seinen neuen Therapiehund zu gewöhnen. Nach vorangegangenen traumatisierenden Erlebnissen auf der Arbeit soll ihm dieser beim Entspannen helfen.

Aufgrund seiner Autismus-Erkrankung gelingen Annäherungsversuche jedoch erst schleppend.

Das Opfer war Mirko Koslowskis (Malik Blumenthal, 31, l.) größte Konkurrentin. Auch er hatte es auf den Titel des Apfelkönigs und das Preisgeld abgesehen.
Das Opfer war Mirko Koslowskis (Malik Blumenthal, 31, l.) größte Konkurrentin. Auch er hatte es auf den Titel des Apfelkönigs und das Preisgeld abgesehen.  © ZDF/Markus Fenchel
Ein unkonventioneller Therapieansatz stellt Kommissar Rico Sander (Benjamin Strecker, 41) vor große Herausforderungen.
Ein unkonventioneller Therapieansatz stellt Kommissar Rico Sander (Benjamin Strecker, 41) vor große Herausforderungen.  © ZDF/Markus Fenchel

SOKO Stuttgart: Hauptkommissarin findet verbotenes Gift

Johannes Dräger (Thomas Arnold, 52) hatte einen Vertrag mit dem Opfer.
Johannes Dräger (Thomas Arnold, 52) hatte einen Vertrag mit dem Opfer.  © ZDF/Markus Fenchel

Mosterei-Besitzer Johannes Dräger (Thomas Arnold, 52), der exklusive Apfelsäfte und Spirituosen produziert, wurde bis vor Kurzem vom Opfer beliefert. Der durchaus lukrative Vertrag endete jedoch kurz vor Tamaras Tod.

Bei einer Qualitätskontrolle durch Bianca Schubert (Jana Sophia Blessing) kam heraus, dass die Bio-Äpfel verunreinigt gewesen sein sollen. Wurde das unabhängige Gutachten mit aller Richtigkeit erstellt?

Als Hauptkommissarin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich, 60) in einem Schuppen ein Kanister des verbotenen Giftes findet, erhärtet sich ein Verdacht. Doch nichts ist so, wie es vorerst scheint.

Haben der Apfelbauer Mirko Koslowski (Malik Blumenthal, 31) und seine Freundin Bianca Schubert (Jana Sophia Blessing) etwas mit der Tat zu tun?
Haben der Apfelbauer Mirko Koslowski (Malik Blumenthal, 31) und seine Freundin Bianca Schubert (Jana Sophia Blessing) etwas mit der Tat zu tun?  © ZDF/Markus Fenchel

Die "SOKO Stuttgart"-Folge "Schneewittchens Tod" seht Ihr am heutigen Donnerstag ab 18 Uhr im ZDF oder vorab in der Mediathek.

Titelfoto: ZDF/Markus Fenchel

Mehr zum Thema SOKO Stuttgart: