"Tor zur Hölle": Gruseliger Tatort zieht Millionen in den Bann

Wien - Der Wiener Tatort "Tor zur Hölle" hat am Sonntagabend das Quotenrennen mit Abstand gewonnen. 7,75 Millionen Menschen schauten sich um 20.15 Uhr in der ARD an, wie Oberstleutnant Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) und Majorin Bibi Fellner (Adele Neuhauser) tief in die Szene der Okkultisten eintauchten.

Oberstleutnant Moritz Eisner (Harald Krassnitzer, rechts) und Majorin Bibi Fellner (Adele Neuhauser) tauchten tief in die Okkultisten-Szene ein.
Oberstleutnant Moritz Eisner (Harald Krassnitzer, rechts) und Majorin Bibi Fellner (Adele Neuhauser) tauchten tief in die Okkultisten-Szene ein.  © Hubert Mican/ARD Degeto/ORF/Film 27/dpa -

Dabei wurde es gruselig: Regisseur und Drehbuchautor Thomas Roth inszenierte eine spukhafte Atmosphäre, in der Bilder von der Wand fielen, sich Wasser in Blut verwandelte und erhängte Frauen plötzlich die Hand ausstreckten.

Der Tatort erreichte damit einen Marktanteil von 27,9 Prozent.

Das ZDF-Melodram "Rosamunde Pilcher: Hochzeitstag" holten sich zur Primetime 4,16 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer ins Haus (15 Prozent).

Tatort: Dresdner Tatort sorgt für Begeisterung und starke Quote! Aber was ist mit Schnabel?
Tatort Dresdner Tatort sorgt für Begeisterung und starke Quote! Aber was ist mit Schnabel?

Die RTL-Show "Das Sommerhaus der Stars – Kampf der Promipaare" schalteten 1,53 Millionen ein (5,7 Prozent).

Der Animationsfilm "Onward: Keine halben Sachen" auf SAT.1 lockte 1,45 Millionen Menschen auf die Fernsehcouch, ein Marktanteil von 5,4 Prozent. Kabel eins zeigte die Dokusoap "Willkommen bei den Reimanns" - das guckten sich 0,99 Millionen an (3,7 Prozent).

Auch bei VOX gab es eine Dokusoap: Mit "Hot oder Schrott – Promi Spezial" erreichte VOX um 20.15 Uhr 0,85 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer (3,6 Prozent).

ProSieben zeigte am Sonntag bereits seit dem Nachmittag "ran Football: NFL". In der Spitze um kurz vor 21.30 Uhr schalteten hier 0,69 Millionen Menschen ein (2,6 Prozent). Das Abenteuerdrama "Blood Diamond" auf RTLZWEI holte 0,6 Millionen vor den Fernseher (2,3 Prozent).

Titelfoto: Hubert Mican/ARD Degeto/ORF/Film 27/dpa -

Mehr zum Thema Tatort: