Sie verzückte auf der Bühne und im TV: Schauspielerin Klara Höfels ist tot

Berlin - Die Schauspielerin Klara Höfels (†73, "SOKO") ist tot.

Die unter anderem aus "Soko" und "Wilsberg" bekannte Darstellerin Klara Höfels (†73) ist gestorben. (Archivbild)
Die unter anderem aus "Soko" und "Wilsberg" bekannte Darstellerin Klara Höfels (†73) ist gestorben. (Archivbild)  © IMAGO / Metodi Popow​

Sie starb am Sonntag "nach kurzer schwerer Krankheit" in Berlin, wie ihre Agentur und ihre Familie am Montag der Deutschen Presse-Agentur mitteilten.

Die Mutter der Schauspielerin Alwara Höfels (40) wurde 73 Jahre alt.

Kinobesucher kennen Klara Höfels unter anderem aus kleineren Rollen in der für den Oscar nominierten Tragikomödie "Toni Erdmann" und der Sebastian-Fitzek-Verfilmung "Abgeschnitten".

ZDF-Fernsehgarten: "Hitze-Schlacht" und "Sätzen aus Kiwis Schlafzimmer"
ZDF-Fernsehgarten ZDF-Fernsehgarten: "Hitze-Schlacht" und "Sätzen aus Kiwis Schlafzimmer"

Sie hatte auch viele Fernsehauftritte, etwa in den ZDF-Krimireihen "Wilsberg" und "Ein starkes Team", der Joyn-Serie "Jerks" und der ZDF-Vorabendserie "SOKO München".

Zudem stand Höfels auf zahlreichen deutschen Theaterbühnen.

Titelfoto: IMAGO / Metodi Popow (Bildmontage)

Mehr zum Thema TV Krimis: