TV-Paukenschlag: RTL rettet diese bereits abgesetzte Serie vor dem Aus!

Köln - Die Quoten befanden sich schon länger im Sturzflug, im November 2023 zog RTLZWEI dann die Reißleine und verkündete das endgültige Aus von "Köln 50667". Jetzt die überraschende Kehrtwende!

Die abgesetzte RTLZWEI-Daily-Soap "Köln 50667" wird ab Juni beim Streamingdienst RTL+ fortgesetzt.
Die abgesetzte RTLZWEI-Daily-Soap "Köln 50667" wird ab Juni beim Streamingdienst RTL+ fortgesetzt.  © RTLZWEI

Am 13. Juni feiert die einst so beliebte Daily-Soap beim Münchener Privatsender seinen Abschied mit einer großen Finalfolge, gefolgt von einem Best-of-Special am 14. Juni. Das Ende des Formats ist damit jedoch nicht in Stein gemeißelt.

RTL wird zum Retter! Wie der Privatsender mitteilte, soll die Geschichte auf dem Streamingdienst RTL+, wo die Serie ebenfalls abrufbar ist, exklusiv und nahtlos weitergehen. Schon ab dem 7. Juni gibt es für die Abonnenten neue Episoden.

"Wir freuen uns, die Exklusivrechte von RTLZWEI erworben zu haben und nun gemeinsam mit der filmpool entertainment GmbH in die Fortsetzung zu gehen", erklärte Frauke Neeb, Programmdirektorin RTL+.

ARD-Quiz "Gefragt - Gejagt" startet plötzlich früher: Fans stinksauer!
TV & Shows ARD-Quiz "Gefragt - Gejagt" startet plötzlich früher: Fans stinksauer!

Filmpool-Geschäftsführer Vittorio Valente hofft auf eine rosige Zukunft: "Wir haben immer an die Strahlkraft von 'Köln 50667' geglaubt. Wir freuen uns daher umso mehr, dass uns RTLZWEI die Möglichkeit gibt, diese starke Marke bei RTL+ weiter glänzen zu lassen."

Die Fans erwartet zudem die ein oder andere Überraschung. Neben altbekannten Hauptdarstellern wird es auch das Comeback einiger ehemaliger "Köln 50667"-Lieblinge geben. Außerdem kehrt die Serie dahin zurück, wo alles begann: in die kultige "Kunstbar".

"Köln 50667" nur noch bis zum 14. Juni bei RTLZWEI, Best-of-Special zum Abschied

Neben den altbekannten Hauptdarstellern sollen auch einige ehemalige Lieblinge des Formats an das Set zurückkehren.
Neben den altbekannten Hauptdarstellern sollen auch einige ehemalige Lieblinge des Formats an das Set zurückkehren.  © RTLZWEI

Zu Beginn des vergangenen Jahres hatte die Produktion mit einer Tabula-rasa-Aktion versucht, das sinkende Soap-Schiff wieder auf Kurs zu bringen. Gleich zehn Darstellerinnen und Darsteller wurden gefeuert – darunter auch das "Sommerhaus der Stars"-Paar Pia Tillmann (36) und Zico Banach.

Ein neuer Standort und neue Gesichter sollten "Köln 50667" in den vergangenen Monaten zu neuem Glanz verhelfen. Die Darsteller lebten fortan in einem Mehrfamilienhaus im Herzen von Köln-Mülheim.

RTLZWEI versprach den treuen Fans "neue Storylines - lebensnah und herzlich". Doch die Serie blieb auch in der Folgezeit im Quotentief stecken. Die soll auch der Grund für die Einstellung des Produkts gewesen sein.

Wenn junge Menschen nicht ernst genommen werden: "Noch Windel tragen, aber große Fresse haben"
TV & Shows Wenn junge Menschen nicht ernst genommen werden: "Noch Windel tragen, aber große Fresse haben"

Die erste Folge der neuen Staffel steht ab dem 7. Juni ausschließlich und exklusiv auf RTL+ zum Streamen bereit. Weitere Infos zur Fortsetzung will RTL in Kürze bekannt geben.

Bis zum 13. Juni läuft "Köln 50667" noch täglich von Montag bis Freitag um 18.05 Uhr bei RTLZWEI.

Titelfoto: RTLZWEI

Mehr zum Thema TV & Shows: