Warum Ihr diesen Flop-Film trotzdem sehen solltet

Die Streaming-Dienste überschlagen sich derzeit mit guten Angeboten. Welche Serien-Adaption mich von der ersten Minute an in ihren Bann gezogen hat und welche lohnenswerte Filme im Fernsehen laufen, lest Ihr in meinen TV-Tipps.

Pflichttermin

Es gibt wirklich kaum einen Film aus dem Hause Pixar, der nicht zu empfehlen ist. Auch Onward: Keine halben Sachen bildet da keine Ausnahme. Der Animationsfilm erzählt die Geschichte zweier Brüder, die nicht unterschiedlicher sein könnten und sich gemeinsam auf die Suche nach dem magischen Erbe ihres Vaters begeben.

20.15 Uhr, Sat.1

Disney Enterprises.
Disney Enterprises.  © Onward: Keine halben Sachen

Geheimtipp

Warum Die Bestimmung - Insurgent (2015) an den Kinokassen gefloppt ist, war für mich ein Rätsel. Ich finde den Film rund um Shailene Woodley als fraktionslose Beatrice Prior großartig und deutlich besser gelungen als beispielsweise die Fortsetzungen der Jugendbuchadaption von "Maze Runner".

22.20 Uhr, Sat.1

Die Bestimmung - Insurgent.
Die Bestimmung - Insurgent.  © Concorde Filmverleih/Andrew Cooper

Bloß nicht!

Ob nun die Ludolfs, die Wollnys, die Kardashians oder die Geissens: Ich kann diesen zahlreichen Reality-Soaps, in denen mehr oder weniger bekannte Familien ihr Privatleben im TV zur Schau stellen, nichts abgewinnen. Dementsprechend werde ich auch bei den neuen Folgen von Willkommen bei den Reimanns nicht einschalten.

20.15 Uhr, Kabel1

Willkommen bei den Reimanns
Willkommen bei den Reimanns  © Kabel1

Streaming

Seit August ist bei Netflix mit Sandman die Serien-Adaption der erfolgreichen, gleichnamigen Graphic Novel von Neil Gaiman zu sehen. Schon die erste Folge hat mich absolut begeistert, sodass ich es kaum erwarten kann, mir die restlichen neun Episoden (plus Bonusfolge!) über das Schicksal des Herrn der Träume anzuschauen.

Netflix

Sandman.
Sandman.  © Cr. LIAM DANIEL/NETFLIX

Viel Spaß beim Einschalten!

Titelfoto: Concorde Filmverleih/Andrew Cooper

Mehr zum Thema TV & Shows: