Gleich doppelte Freude für Bergretter-Fans!

Ramsau/ZDF - Die 12. Staffel der "Bergretter" ist zwar vorbei. ABER: Derzeit laufen die Dreharbeiten fürs ZDF zur 13. Staffel UND: Mehr als sechs neue Folgen sind bereits fertig. Die laufen noch in diesem Jahr!

Die ZDF-Bergretter haben neben vielen privaten Problemen eines gemein: Leben retten!
Die ZDF-Bergretter haben neben vielen privaten Problemen eines gemein: Leben retten!  © ZDF/Stephanie Kulbach

Mit durchschnittlich knapp sechs Millionen Zuschauern und damit um die 18 Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum (knapp zehn Prozent in der "jungen" Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen) ging's Anfang Dezember 2020 mit der 12. Staffel der ZDF-Serie "Die Bergretter" zu Ende.

Im österreichischen Ramsau am Dachstein sowie am Kaunertaler Gletscher laufen nun seit wenigen Tagen die Dreharbeiten für die neue Staffel.

Neben Sebastian Ströbel, als Leiter der Bergrettung Ramsau, sind erneut Luise Bähr, Robert Lohr, Ferdinand Seebacher, Michael Pascher, Stefanie von Poser, Maxi Warwel, Michael König und Heinz Marecek dabei.

Die sechs neuen Folgen und zwei weitere Episoden, die bereits 2020 produziert wurden, werden voraussichtlich ab Herbst 2021 im ZDF ausgestrahlt, so der Sender. Und wie bereits berichtet, kommen diese Folgen wieder via UHD und HDR-Qualität beim Fan an!

Neue "Bergretter"-Episoden mit neuen privaten Problemen!

"Die Bergretter" - Drehstart für neue Staffel: Von links: Michael Dörfler (Robert Lohr), Markus Kofler (Sebastian Ströbel), Katharina (Luise Bähr), Rudi (Michael Pascher).
"Die Bergretter" - Drehstart für neue Staffel: Von links: Michael Dörfler (Robert Lohr), Markus Kofler (Sebastian Ströbel), Katharina (Luise Bähr), Rudi (Michael Pascher).  © ZDF/Stephanie Kulbach

Und wie gewohnt wird nicht "nur Berg-gerettet", sondern auch im Privaten geht's turbulent zur Sache.

In den neuen Folgen stehen die Bergretter Markus Kofler und Katharina Strasser vor der Frage, ob sie ein gemeinsames Kind bekommen sollen. Dieses Thema aber führt zu Komplikationen. Hält ihre Beziehung das aus?

Stolpersteine gibt's auch im Privatleben der anderen Retter in den Bergen.

Neben allem Persönlichem steht nur eines im Mittelpunkt: die Bergung vermisster oder verunglückter Menschen im schwierigen Gelände der Alpen.

Dabei schrecken sie auch vor nahezu unmöglichen Einsätzen nicht zurück und setzen täglich ihr Leben aufs Spiel.

Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich noch bis zum 7. Oktober 2021 - und da laufen auch die bereits fertigen neuen Episoden an...

Titelfoto: ZDF/Stephanie Kulbach

Mehr zum Thema TV & Shows:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0