ZDF-Fernsehgarten: Kiwis Pipi-Gate, ABBA-Overload und schräges Guildo-Horn-Outfit

Mainz - Nach dem emotionalen Saisonauftakt grüßte der ZDF-Fernsehgarten auch am Muttertag wieder in voller Pracht vom Mainzer Lerchenberg. Moderatorin Andrea "Kiwi" Kiewel (58) schockte das Publikum gleich zum Start mit einer verstörenden Pipi-Geschichte.

Andrea "Kiwi" Kiewel (58) hatte unmittelbar nach Beginn des sonntäglichen ZDF-Fernsehgartens eine nette Anekdote parat, die viel Verwirrung stiftete.
Andrea "Kiwi" Kiewel (58) hatte unmittelbar nach Beginn des sonntäglichen ZDF-Fernsehgartens eine nette Anekdote parat, die viel Verwirrung stiftete.  © Sascha Baumann/ZDF/dpa

Traditionell stand der Fernsehgarten am Tag nach dem Eurovision Song Contest ganz im Zeichen des europäischen Musikwettbewerbs und schaute unter dem Motto "Mama Mia" auf eben jenen gleich mehrfach zurück.

Zu Beginn gratulierte Andrea Kiewel allerdings zunächst allen Müttern standesgemäß zum Muttertag, nur um kurz darauf mit einer privaten Story den Zuschauern an den Fernsehgeräten ihren Sekt-Orange zur Brunch-Zeit madig zu machen.

"Passend zum Muttertag hatten wir heute früh schon die erste Meinungsverschiedenheit", berichtet sie über einen kleinen Zwist mit ihrer Frau Mama, weil sich Kiwi erdreistete, in der Dusche die Zähne zu putzen. "Böse, böse, böse Andrea - wirklich wahr", kommentierte die Moderatoren-Legende die Situation. Aber dann wird es noch wilder.

Volle Möhre Malle in Mainz: Dieses Ballermann-Stars entern am Sonntag den ZDF-Fernsehgarten!
ZDF-Fernsehgarten Volle Möhre Malle in Mainz: Dieses Ballermann-Stars entern am Sonntag den ZDF-Fernsehgarten!

Nachdem ihre Mutter sie darauf hingewiesen hatte, dass man so etwas nicht mache, reagierte die Blondine mindestens überraschend. "Schau mal", sagte sie ihren Schilderungen zufolge zu Mutti und führte voller Stolz weiter aus, dass sie daraufhin Pipi in Mamas Dusche gemacht habe. "Weil ich's kann", lautete ihre einfache Erklärung. Das Gelächter im Mainzer Publikum war groß und auch auf X (ehemals Twitter) überschlugen sich die Kommentare.

ZDF-Fernsehgarten thematisiert ABBA, ABBA und noch mal ABBA

"Hat Kiwi gerade allen Ernstes im deutschen Fernsehen erzählt, dass sie vor ihrer Mutter in die Dusche gepinkelt hat? Wow. Guten Appetit", verschlug es einer X-Userin den Hunger. Eine weitere hoffte die schockierenden Neuigkeiten aus Kiwis Privatleben mit einem hoffentlich berauschenden Pilz zu verdauen.

So oder so: Für einige notorische X-Nörgler war das sonntägliche Vormittagsprogramm, bei dem es kurioserweise hauptsächlich um die schwedische Band ABBA ging, einmal mehr nur mit viel Alkohol zu ertragen.

Grandioses Guildo Horn Outfit erinnert X-User an den typischen Deutschen im Urlaub

Anschließend eröffnete Dschungelcamp-Siegerin Lucy Diakovska (48) natürlich, wie soll es anders sein mit einer Interpretation von ABBAS "Mamma Mia" das musikalische Treiben auf der ZDF-Bühne - das Motto des Tages hätte durchaus auch "Viel ABBA, wenig Innovation" lauten dürfen.

Wenigstens sorgte Tausendsassa Guildo Horn (61) mit einem ulkigen Outfit später noch einmal für einige Lacher im Netz. Der ESC-Siebtplatzierte von 1998 ("Guildo hat euch lieb!") betrat mit äußerst kurzer Bermudashorts, Karo-Hemd, Schiebermütze und Socken in seinen Sandalen die Arena, die er im Anschluss mit einem erneuten ABBA-Hit ("Waterloo") kurzzeitig zum Beben brachte.

E-Rotic beschließt den sonntäglichen Spaß auf dem Mainzer Lerchenberg

Es folgten die üblichen Spiel- und Kochabschnitte sowie der krönende Abschluss samt schwacher Playback-Performance des Duos E-Rotic von - ihr werdet es schon erahnen - einem ABBA-Medley!

Wem der Nachmittag-Spaß im Fernsehgarten mal wieder viel zu schnell vorüberging, der kann sich schon auf den kommenden Sonntag (12 Uhr/ZDF) freuen, wenn Kiwi ihre Gäste zum Motto "Trödelmarkt" in die größte Outdoor-Show Deutschlands einlädt.

Titelfoto: Sascha Baumann/ZDF/dpa

Mehr zum Thema ZDF-Fernsehgarten: