ZDF-Fernsehgarten: Schach-Gang-Bang und eine alles entscheidende Frage

Mainz - Sport und Schlager passen nicht zusammen? Denkste! Das wollten zumindest ZDF-Fernsehgarten-Moderatorin Andrea Kiewel (58) und Co. am heutigen Sonntag beweisen. Ob das so wirklich klappte und was dabei so alles schief ging? Lest selbst!

Fernsehgarten-Moderatorin Andea Kiewel (58) wollte ihren Zuschauern am Sonntag präsentieren, wie Sport und Schlager zusammenpassen können.
Fernsehgarten-Moderatorin Andea Kiewel (58) wollte ihren Zuschauern am Sonntag präsentieren, wie Sport und Schlager zusammenpassen können.  © ZDF/Sascha Baumann

Dabei musste sich das gesamte Fernsehgarten-Team zunächst noch einen waschechten Shitstorm aus den Rippen schütteln. Im Vorfeld der sonntäglichen Fernsehunterhaltung hatte das ZDF nämlich bekanntgegeben, dass ausgerechnet der beliebte Mallorca-Fernsehgarten nicht live ausgestrahlt werde.

Aufgrund des zeitgleich stattfindenden EM-Spiels der deutschen Frauenfußball-Nationalmannschaft werde man zwar wie gewohnt um 12 Uhr mittags mit dem Programm starten. Ausgestrahlt werde dieses aber erst zeitversetzt ab circa 13.30 Uhr, wie der Sender mitteilte.

Im Netz gab es daraufhin mitunter wutentbrannte Kommentare wie diesen: "Jetzt ernsthaft? Ausgerechnet der Mallorca-Fernsehgarten? Das ist doch echt unfassbar. Sorry, geht gar nicht, wer auch immer diese Entscheidung zu verantworten hat."

"Die Partei" plant nächste Stör-Aktionen beim ZDF-"Fernsehgarten"
ZDF-Fernsehgarten "Die Partei" plant nächste Stör-Aktionen beim ZDF-"Fernsehgarten"

Aber halt! Eigentlich sollte es um die Symbiose von Sport und Mittags-Schlagerrunde gehen. Den Auftakt machten Kiwi und Co-Moderator, Schlagersänger Mickie Krause (53), mit Damen-Armwrestling. Und der prominente Gast durfte direkt einmal zeigen, was er gegen eine Deutsche Meisterin ausrichten kann.

Tatsächlich gelang es dem Mallorca-Barden sogar, gegen Titelträgerin Ann einen überraschenden Sieg einzufahren - zum Deutschen Meister der Damen machte es ihn trotz aller Euphorie aber trotzdem nicht.

Hierauf folgte ein wahrer Kulturschock: Damit war aber keinesfalls der Auftritt von Lena Marie Engel gemeint, die mit ihrem cowboymäßigen Outfit vor allem im Netz aneckte.

Im Netz wurde natürlich wieder fleißig gelästert - selbst für Vierbeiner war der Fernsehgarten zu viel

Schachgroßmeisterin zu Gast im ZDF-Fernsehgarten - Netzgemeinde kann es nicht verstehen

Denn als nächstes hatten sich Kiwi und Mickie Schachgroßmeisterin Elisabeth Pähtz (38) auf den Mainzer Lerchenberg geladen. Während sie im Gespräch mit der gewohnt aufgedrehten Moderatorin vom offenen Sizilianer, Ruy Lopez oder Königsgambit philosophierte, konnte das Publikum mit Internetzugang keinen wirklichen Gefallen am Themenblock finden.

So war es fast schon keine Überraschung mehr, dass ein angesetztes Zehn-gegen-Eine-Handicap-Schachspiel zwangsläufig zu Kommentaren wie "Aha...Schach-Gang-Bang" führte.

Nachwuchs bei Andrea Kiewel? Zuschauer machen erstaunliche Bemerkung

Fernsehgarten-Zuschauer hatten es bereits vermisst: Kiwi tätschelt an Himmelsleiter-Kletterern herum

Unter anderem mischte auch Mallorca-Ikone Mickie Krause (53) beim sportlichen Fernsehgarten mit.
Unter anderem mischte auch Mallorca-Ikone Mickie Krause (53) beim sportlichen Fernsehgarten mit.  © Jan Woitas/dpa

Apropos Unsittlichkeiten: Über eine Stunde mussten die lechzenden Augen vor den Bildschirmen sehnsüchtig darauf warten, dass Kiwi die Fummel-Finger auspackt. Als dann drei junge Athleten oberkörperfrei eine Challenge um die schnellste Kletterpartie an der sogenannten Himmelsleiter präsentierten, war die Zeit der einstigen Leistungsschwimmerin gekommen.

"Dass Kiwi die Jungs nochmal antatscht, war so sicher wie das Amen in der Kirche", tippte ein User amüsiert in die Tasten. Eher fragend zurückgelassen wurden hingegen zwei weitere Twitterer.

Während eine das Moderatorinnen-Kleid als derart unvorteilhaft bezeichnete, dass man hätte vermuten können, Kiwi würde Nachwuchs erwarten, stellte ein weiterer eine alles entscheidende Frage.

ZDF-Fernsehgarten: Kiwi feiert "Oktoberfest" mit Flitzer von "Die Partei"
ZDF-Fernsehgarten ZDF-Fernsehgarten: Kiwi feiert "Oktoberfest" mit Flitzer von "Die Partei"

"Wenn der Fernsehgarten um 14 Uhr vorbei ist, müssen die Leute dann alle runter vom Gelände oder können die da noch sitzen bleiben und ein bisschen weiter Party machen", wollte er wissen. Eine Antwort können hier wohl nur eingefleischte Fans und Lerchenberg-Gänger beantworten.

Nachdem Großmeisterin Elisabeth schließlich eine achtbare Ausbeute mit sieben Siegen und nur drei Remis im Simultan-Duell mit ihren zehn Kontrahenten hingelegt hatte und Mickie Krause trällernd mit Kiwi in den Fernsehgarten-Pool gehopst war, war es das dann auch schon wieder mit dem ZDF-Fernsehgarten.

In der kommenden Woche wird dann wieder weniger gesportelt und bei der Sommerparty dafür ordentlich gefeiert.

Titelfoto: ZDF/Sascha Baumann

Mehr zum Thema ZDF-Fernsehgarten: