"Ein Fall für zwei": Vier neue Morde stellen Leo und Benni vor zahlreiche Rätsel

Mainz/Frankfurt am Main - Ein Rechtsanwalt und ein Privatdetektiv im Einsatz für die Gerechtigkeit: Das ZDF strahlt vom kommenden Freitag an vier neue Folgen der beliebten Krimi-Serie "Ein Fall für zwei" aus. Am Beginn steht die Episode "Sondengänger", sie spielt in der Szene der Hobby-Archäologen.

"Ein Fall für zwei": In der Episode "Sondengänger" (5. Mai, 20.15 Uhr) trinken Benni Hornberg (l., Antoine Monot, Jr., 47) und Leo Oswald (Wanja Mues, 49) Apfelwein vor dem Hintergrund der Frankfurter Skyline.
"Ein Fall für zwei": In der Episode "Sondengänger" (5. Mai, 20.15 Uhr) trinken Benni Hornberg (l., Antoine Monot, Jr., 47) und Leo Oswald (Wanja Mues, 49) Apfelwein vor dem Hintergrund der Frankfurter Skyline.  © ZDF/Daniel Dornhöfer

Wie üblich dient die Mainmetropole Frankfurt als Kulisse für die spannenden Fälle von Anwalt Benni Hornberg (Antoine Monot, Jr., 47) und Detektiv Leo Oswald (Wanja Mues, 49).

In "Sondengänger" (5. Mai, 20.15 Uhr) geht es um den Tod des Hobby-Archäologen Elias Bugiel (Nicolas Schwarzbürger, 24). Dessen Bruder Johann (Ludwig Trepte, 34) wird des Mordes verdächtigt, denn die beiden sind zuvor in einen heftigen Streit geraten.

Benni Hornberg übernimmt die Verteidigung, und Leo Oswald beginnt seine Ermittlungen in der Szene der Sondengänger. Wie er herausfindet, sind die Brüder Elias und Johann offenbar auf einen interessanten Fund gestoßen.

Bares für Rares: Diskussionen bei "Bares für Rares": Patziger Verkäufer legt sich mit Experten an, dann geht er
Bares für Rares Diskussionen bei "Bares für Rares": Patziger Verkäufer legt sich mit Experten an, dann geht er

Der Detektiv trifft auf den erfolglosen Sondengeher Mario Karl (Kai Schumann, 46), die Antiquarin Elke Rühl (Adriana Altaras, 63) und den Weinhändler Hademar Steiner (August Zirner, 67), die alle in den Fall verwickelt zu sein scheinen.

Können Leo und Benni das Rätsel um den toten Hobby-Archäologen Elias lösen? Die Fans erfahren es am kommenden Freitagabend ab 20.15 Uhr. Vorab ist die neue Episode von "Ein Fall für zwei" auch in der ZDF-Mediathek zu finden.

Drei weitere neue Folgen von "Ein Fall für zwei" im Mai

Drei weitere spannende neue Mordfälle werden Leo Oswald und Benni Hornberg im Verlauf des Mais noch lösen.

Die Fans von "Ein Fall für zwei" können sich auf diese Episoden freuen:

  • "Am Ende des Regenbogens" (12. Mai, 20.15 Uhr)
  • "Kleine Fische" (19. Mai, 20.15 Uhr)
  • "Tödlicher Fehler" (26. Mai, 20.15 Uhr).

Wie auch schon bei "Sondengänger" gilt: Jede der Folgen steht immer eine Woche vor der Ausstrahlung in der ZDF-Mediathek zum Streaming bereit.

Titelfoto: ZDF/Daniel Dornhöfer

Mehr zum Thema: