| 25.199

"Bullshit!" Stephanie Stumph reicht's jetzt wirklich

Der Schauspielerin wird Silbereisen angedichtet

Die Gerüchteküche brodelt kräftig: Schauspielerin Stephanie Stumph (34) und Moderator und Sänger Florian Silbereisen (37) sollen mächtig verliebt sein!

Von Caroline Staude

Dresden - Die Gerüchteküche brodelt mal wieder kräftig: Schauspielerin Stephanie Stumph (34) und Moderator und Sänger Florian Silbereisen (37) sollen mächtig verliebt sein! Dass da allerdings gar nichts dran ist, macht Stumph jetzt mehr als deutlich!

Das Foto ist drei Jahre alt, dennoch wird es immer wieder für die Gerüchteküche genutzt.

Sie äußert sich recht emotional zu den Gerüchten um sie und Helene Fischers (33) Ex auf ihrem Instagramkanal. „Leute, hört der Bullshit nie auf? Es langweilt mich!“ Auslöser für dieses Posting sind die aktuellen Titelseiten von gleich drei Klatschblättern.

„Florian Silbereisen: Die Sensation! Verliebt in Helenes beste Freundin“, steht da zum Beispiel groß geschrieben. Dazu ein Foto von Stumph und Silbereisen. Ein anders Magazin geht noch weiter: „Florian Silbereisen & Stephanie Stumph: Erwischt! Ihre geheimen Liebesbotschaften“.

Die dritten im Bunde fragen gar: „Macht Stephanie ihn wieder glücklich?“ Zu viel der Aufmerksamkeit für die schönes Schauspielerin. Mit „#neverendingfakestory“ kommentiert sie ihr selbst gemachtes Foto der drei Ausgaben.

Auf gut Deutsch: Niemals enden wollende, falsche Geschichte.

Auf ihrem Instagram-Profil machte sich Stephanie Stumph Luft.

Aber woher kommen die Gerüchte um Stephanie Stumph und den Single-Sänger? Das Ganze begann eigentlich bereits vor gut drei Jahren. Damals postete der Moderator ein eigentlich unverfänglich Foto von sich und Stumph. Fans und Klatschblätter dichteten den beiden sofort eine heimliche Affäre an. Das ließ erst nach, als Stephanie für Helene den Hit „Herzbeben“ schrieb.

Nachdem sich das Schlager-Traumpaar Fischer/Silbereisen aber trennte, flammte das Gerede um eine Liaison von Stumph und dem Sänger wieder auf. Am Ende nimmt Stephanie die Gerüchte aber mit einer ordentlichen Prise Humor, denn sie schreibt: „Wie soll ich das meinen ganzen Tinder Bekanntschaften erklären?“

Eigentlich versteht sich die Dresdnerin nicht nur gut mit Florian Silbereisen, sondern auch mit Helene Fischer. Schließlich bescherte sie der erfolgsverwöhnten Sängerin den mit Platin ausgezeichneten Hit „Herzbeben“.

Stephanie Stumph macht sich übrigens in der Schlagerszene mittlerweile in der Schlagerszene einen Namen. Neben dem Song für Helene schrieb sie auch mehrere Lieder für Michelle (47), unter anderem den Titelsong des aktuellen Albums mit dem Namen „Tabu“.

Helene Fischer (34).

Fotos: DPA, Facebook/Florian Silbereisen, Instagram/Stephanie Stumph