| 3.198

Mann setzt sich zu Frauen: Danach muss die Polizei anrücken!

Heidelberg: Sex-Täter belästigt zwei Frauen auf Neckarwiese

Auf der Neckarwiese in Heidelberg hat ein Unbekannter zwei Frauen belästigt.

Heidelberg-Neuenheim - Ein dreister Sex-Täter hat zwei Frauen belästigt!

Der Unbekannte war verschwunden, ehe die Polizei ihn erwischen konnte. (Fotomontage/Symbolbild)

Wie die Polizei berichtet, geschah der Vorfall am Mittwoch gegen 16.30 Uhr. Die beiden Frauen hielten sich auf der Neckarwiese in Höhe der Posseltstraße auf. Ein Unbekannter setzte sich in unmittelbare Nähe zu ihnen.

Dann legte er los und begann, "an seinem freigelegten, steifen Penis herumzuspielen". Die Frauen gaffte er dabei an. Sie entfernten sich von dem Mann und verständigten die Polizei. "Als sie dann ein paar Minuten später wieder zurückgingen, war der Täter bereits verschwunden", schreiben die Beamten.

Der Mann wurde wie folgt beschrieben:

  • 20 bis 30 Jahre alt
  • 1,70 bis 1,75 Meter groß
  • dunkelhäutig
  • sehr dünn
  • kurze schwarze Haare
  • trug eine grüne kurze Hose und ein dunkles T-Shirt
  • soll gebrochen deutsch gesprochen und viel geraucht haben
Weil sich zu der Zeit mehrere kleinere Personengruppen auf der Neckarwiese befanden, suchen die Ermittler nach Zeugen. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0621/174-4444 melden.
Die Ermittler bitten nun um Zeugenhinweise. (Symbolbild)

Fotos: Montage: dpa/123rf, DPA