Wetter in Berlin und Brandenburg: Windböen und Schauer

Berlin/Brandenburg - Ein Tiefdruckgebiet bei Skandinavien sorgt für mäßig warme Luft in Brandenburg und Berlin. Doch die kommende Woche bleibt weiterhin wechselhaft.

Die Sonne in Berlin blitzt durch die Wolken durch.
Die Sonne in Berlin blitzt durch die Wolken durch.  © Annette Riedl/dpa

Der Sonntag startet sonnig und es bleibt bei vereinzelten Wolken trocken. Im Norden Brandenburgs wird am Nachmittag vorübergehend böiger Wind erwartet, wie der Deutsche Wetterdienst informierte.

In Berlin erreichen die Temperaturen 21 Grad. Im Umland schwanken die Temperaturen zwischen 18 und 22 Grad.

Die Nacht zum Montag wird wolkig, wobei kein Regen fallen wird. Es wird kühl bei sechs bis zehn Grad.

Ein Mix aus Sonne und Gewitter - So wird das Wetter am Pfingstwochenende
Berlin Wetter Ein Mix aus Sonne und Gewitter - So wird das Wetter am Pfingstwochenende

Die Woche startet heiter bei 17 bis 20 Grad, wobei es im Tagesverlauf zuzieht und die Wolken die Oberhand gewinnen. Regen wird am Abend zwischen Prignitz und Fläming erwartet.

In der Nacht zum Dienstag bleibt es stark bewölkt und es fällt in einigen Regionen Regen bei Temperaturen von acht bis elf Grad.

Der Sommer lässt auf sich warten

Am Dienstag ziehen sich die Wolken im Laufe des Tages zurück, wobei stellenweise noch Schauer erwartet werden. Die Temperaturen liegen zwischen 15 und 18 Grad. Es weht ein mäßiger, teils frischer Südwestwind, der vorübergehend Windböen über Berlin und Brandenburg fegt. Zum Abend hin soll sich der Wind beruhigen.

Die Nacht zum Mittwoch wird meist klar und niederschlagsfrei sein bei Tiefstwerten zwischen neun und sechs Grad.

Am Mittwoch wechseln sich Sonne und Wolken ab. Örtlich werden Schauer erwartet. Die Temperaturen liegen bei 17 bis 19 Grad.

Titelfoto: Annette Riedl/dpa

Mehr zum Thema Berlin Wetter: