Messer-Drama in Hellersdorf: 25-Jährige sticht auf ihren Freund ein!

Berlin - Nach dem Streit eines jungen Pärchens in Berlin-Hellersdorf ist es in der Nacht auf Sonntag auf einmal brutal geworden.

Der junge Mann kam mit Stichverletzungen im Oberkörper
Der junge Mann kam mit Stichverletzungen im Oberkörper  © Dominik Totaro

Laut Angaben der Polizei vom Montag hatte sich das Pärchen auf der Hellersdorfer Promenade gestritten, als die 25-Jährige plötzlich ein Messer hervorzog.

Gleich mehrfach soll die junge Frau auf ihren Partner eingestochen haben. Danach flüchtete sie vom Tatort und ließ den Verletzten dort zurück.

Der junge Mann machte stark blutend und laut schreiend auf sich aufmerksam und wurde von Ersthelfern versorgt, bevor er an den Rettungsdienst und einen Notarzt übergeben wurde.

Berlin: Heftige Attacke in Charlottenburg: Mann wird von achtköpfiger Gruppe angegriffen
Berlin Crime Heftige Attacke in Charlottenburg: Mann wird von achtköpfiger Gruppe angegriffen

Die mutmaßliche Messerstecherin konnte von der Polizei in der Nähe des Tatorts gefunden werden. Das Messer trug sie nicht bei sich, es wurde aber von den Beamten im Nahbereich entdeckt.

Die Tatverdächtige (25) wurde festgenommen.
Die Tatverdächtige (25) wurde festgenommen.  © Dominik Totaro

Ihr Freund wurde in einer Klinik notoperiert. Die Ermittlungen dauern an.

Titelfoto: Dominik Totaro

Mehr zum Thema Berlin Crime: