Drogen-Treffpunkt im kleinen Tiergarten vollständig ausgebrannt

Berlin - In Berlin-Moabit fiel ein alter Schifffahrtscontainer in der Nacht zum Dienstag den Flammen zum Opfer.

Die Kameraden der Feuerwehr konnten das Ausbrennen des alten Schifffahrtscontainers in Berlin-Moabit nicht verhindern.
Die Kameraden der Feuerwehr konnten das Ausbrennen des alten Schifffahrtscontainers in Berlin-Moabit nicht verhindern.  © Morris Pudwell

Der Container soll vor allem der Drogen- und Alkoholszene, die sich täglich im kleinen Tiergarten zwischen Turmstraße und der Straße Alt-Moabit trifft, als Aufenthaltsort gedient haben.

Bei dem Brand in der Nacht brannte der Unterschlupf ersten Informationen zufolge vollständig aus.

Bilder zeigen die Einsatzkräfte der Berliner Feuerwehr vor Ort. Die Kameraden konnten die Flammen zwar schlussendlich löschen, das Ausbrennen jedoch nicht verhindern.

Berlin: Wohnungsbrand in Wedding: Ein Mensch verletzt
Berlin Feuerwehreinsatz Wohnungsbrand in Wedding: Ein Mensch verletzt

Wie es zu dem Feuer in dem Schifffahrtscontainer kam, ist bislang noch unklar.

Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten in der Nacht zum Dienstag zum kleinen Tiergarten ausrücken.
Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten in der Nacht zum Dienstag zum kleinen Tiergarten ausrücken.  © Morris Pudwell

Ein Fachkommissariat der Berliner Polizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Titelfoto: Morris Pudwell

Mehr zum Thema Berlin Feuerwehreinsatz: