Horror-Unfall mit 16-Tonner: Radfahrerin von Betonmischer erfasst und eingeklemmt

Berlin - Bei einem schweren Unfall in Berlin-Prenzlauer-Berg ist am Freitagmorgen eine Radfahrerin von einem Betonmischer erfasst worden.

Ein zerstörtes Fahrrad liegt auf der Straße an der Kreuzung Greifswalder Straße/Prenzlauer Allee. Dort kam es am Freitagmorgen zu einem Verkehrsunfall zwischen einer Radfahrerin und einem Betonmischer.
Ein zerstörtes Fahrrad liegt auf der Straße an der Kreuzung Greifswalder Straße/Prenzlauer Allee. Dort kam es am Freitagmorgen zu einem Verkehrsunfall zwischen einer Radfahrerin und einem Betonmischer.  © Paul Zinken/dpa-Zentralbild/dpa

Die eingeklemmte Frau soll noch unter dem schweren Lkw von Notfallsanitätern und einem Notarzt erstversorgt worden sein.

Anschließend musste der 16-Tonnen-Laster zu ihrer Rettung mit Hydraulik angehoben werden, teilte die Feuerwehr mit.

Die Schwerverletzte sei von einem Notarzt begleitet in eine Klinik gebracht worden, sagte ein Sprecher.

Nächster heftiger Radunfall in Berlin: Frau (25) von Lkw überrollt
Berlin Unfall Nächster heftiger Radunfall in Berlin: Frau (25) von Lkw überrollt

Nach Angaben der Polizei Berlin kam es um kurz nach 6 Uhr zu dem Unfall auf der Greifswalder Straße.

Das schwere Fahrzeug war demnach in Richtung Alexanderplatz unterwegs, die Frau auf dem Rad ebenso.

Beim Rechtsabbiegen des Betonmischers sei es dann an der Kreuzung Greifswalder Straße/Prenzlauer Allee zur Kollision mit der Radlerin gekommen.

Feuerwehrleute stehen an der Unfallstelle neben dem Betonmischer, vor dem das völlig zerstörte Fahrrad am Boden liegt.
Feuerwehrleute stehen an der Unfallstelle neben dem Betonmischer, vor dem das völlig zerstörte Fahrrad am Boden liegt.  © Morris Pudwell

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Titelfoto: Paul Zinken/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Berlin: